Preise

Gewinnchancen

Es werden Preise im Gesamtwert von über 100.000 € vergeben. Diese verteilen sich auf die Preiskategorien, den Ideen- und den Gründungspreis sowie auf die Kategorie, den Hochschul- und Wissenschaftspreis, in denen Geldpreise vergeben werden. Darüber hinaus werden in diesem Jahr zwei Sonderpreise mit Sachpreisen ausgelobt - der Internationalisierungs- sowie der Digitalpreis.

Zusätzlich zum Gründungs- oder dem Ideenpreis können Sie sich in der Preiskategorie Hochschul- und Wissenschaftspreis sowie den beiden Sonderpreisen bewerben, sofern Ihre Gründungsidee die spezifischen Kriterien (siehe unten) erfüllt. So erhöhen Sie Ihre Chance, zu gewinnen. Eine Preisverleihung ist allerdings nur in einer der gewählten Preiskategorien möglich. Eine Sonderstellung nehmen dabei die zwei Sonderpreise ein.

Diese werden an die besten Konzepte aller Bewerbungen des Wettbewerbs verliehen, unabhängig von einem möglichen Gewinn eines Preisgeldes aus den drei Preiskategorien.

Preiskategorien

In den Preiskategorien Ideenpreis, Gründungspreis sowie Hochschul- und Wissenschaftspreis werden je drei Bewerbungen für die Jury nominiert, die den jeweiligen Preisträger wählt. Dieser erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000 oder 20.000 Euro, je nach Preiskategorie (siehe unten). Die zwei jeweils nicht Prämierten erhalten einen Geldpreis von je 2.500 Euro.

Eine Teilnahme lohnt sich in jedem Fall. Denn auch ohne Nominierung und Prämierung gewinnen Sie wertvolle Unterstützung: individuelle Gespräche mit Ihrem StartUp-Coach und die Teilnahme an den StartUp-Events. Mehr Infos unter "Beratung"

Preiskategorien (Geldpreise):

  1. Ideenpreis: Für innovative, außergewöhnliche oder einfach Erfolg versprechende Ideen, die zu einer Unternehmensgründung in der Region Hannover führen sollen, gibt es 10.000 €. Bedingung für diesen Preis ist, bis zum 02.01.2017 noch nicht gegründet zu haben.* Die Einreichung erfolgt per Business Model Canvas (siehe Anforderungen). Gesamtpreisgeld: 15.000 Euro
  2. Gründungspreis: Der Gründungspreis wird an Unternehmen vergeben, die ihr Vorhaben im Jahr 2016 umgesetzt haben.** Dieser Preis wird mit 20.000 € honoriert. Die Einreichung erfolgt per Kurzkonzept. (siehe Anforderungen) Gesamtpreisgeld: 25.000 Euro
  3. Hochschul- und Wissenschaftspreis: Der Hochschul- und Wissenschaftspreis richtet sich an Studenten, Institute und Fachbereiche der Universitäten und Fachhochschulen, an außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie wissenschaftliche Mitarbeiter in der Region Hannover. Mit 20.000 € werden Erfolg versprechende Forschungsergebnisse und Ideen prämiert, die das Potenzial zur Marktreife haben und somit in die Praxis umgesetzt und für die Wirtschaft nutzbar gemacht werden können. Ideengeber können, müssen aber nicht Unternehmensgründer werden, denn mit dem Hochschul- und Wissenschaftspreis wird die Idee und nicht der Gründer prämiert. Gesamtpreisgeld: 25.000 Euro

Sonderpreise (Sachpreise):

  1. „Going Global“ - Internationalisierungspreis: Gründungsteams mit einem Geschäftsmodell, das auf internationale Märkte ausgerichtet ist, haben mit dem Internationalisierungspreis „Going Global“ die Chance auf einen einwöchigen Trip ins Silicon Valley. Es werden bis zu drei Teams mit den besten Konzepten, die internationale Geschäftsaktivitäten vorsehen, für die Reise ausgewählt. Wer gutes Englisch spricht, zieht den größten Nutzen für sein Team aus diesem Trip, denn es sind Besuche von namhaften Unternehmen, Startup-Events, Coworking-Spaces sowie Workshops vorgesehen. Gesamtwert: über 35.000 Euro
  2. „Digital Business & Technology“ - Digitalisierungspreis: Gründungsteams, die ihre Geschäftsmodelle digital ausgerichtet haben, können sich auf diesen Sonderpreis bewerben. Im Mittelpunkt stehen alle digitalen Technologien, egal ob Hardware, Software oder Netzwerke. Bis zu zwei Teams erhalten die Chance auf eine Präsenz an einer Startup Workstation bei SCALE11 im Rahmen der CeBIT 2017 und Zugang zum Executive Club. Für die Hannover Messe gilt das gleiche: Präsenz bei Young Tech Enterprises und Zugang zum Chief Executive Club. Darüber hinaus gibt es ein spezielles Medienpaket von den digitale pioneers - t3n.

     

Plus professionelle Imageclips für die Nominierten der Preiskategorien Ideen, Gründungspreis sowie den Hochschul- und Wissenschaftspreis im Wert von über 10.000 Euro.

*Ausnahme: Das Unternehmen wurde bereits formal gegründet, es gab jedoch bisher nur Marktvorbereitende Tätigkeiten, wie z.B. Entwicklungsarbeit.

** Ausnahme: Das Unternehmen wurde bereits vor dem Jahr 2016 formal gegründet, ist jedoch erst 2016 operativ am Markt tätig geworden.



Partner der Initiative und Sponsor von hannoverimpuls:


Medienpartner:

Medienpartner

Partner:

Partner SUI 2016