Ökoprofit Hannover

13. Einsteigerrunde Ökoprofit startet

Ökoprofit Einsteigerrunde

Projektauftakt 2018

© Landeshauptstadt Hannover (Quelle)

Mit ÖKOPROFIT Hannover setzen Unternehmen Kurs auf eine nachhaltige Unternehmensstruktur. In acht gemeinsamen Workshops sowie vier individuellen Beratungsterminen erarbeiten die ÖKOPROFIT-Teilnehmerinnen und Teilnehmer praxisnahe Verbesserungsmaßnahmen, die gleichermaßen dem Umweltschutz zugutekommen und die Betriebskosten senken. Projektleiter Sven Weißenberg vom städtischen Fachbereich Wirtschaft hat am Dienstag, den 27. Februar den Startschuss für die 13. Einsteigerrunde des gemeinsamen Umweltberatungsprogramms der Landeshauptstadt und der Region Hannover gegeben.

Ein starkes Netzwerk aus Unternehmen und Einrichtungen verschiedenster Branchen und Größen entwickelt sich, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den Austausch mit anderen Unternehmen von gemachten Erfahrungen profitieren können.

In der vorangegangenen Runde 2015/16 schlug sich dieses Engagement in einer beeindruckenden Bilanz nieder: Alle der 52 teilnehmenden Unternehmen aus ÖKOPROFIT-Einsteigerrunde und -Klub profitieren finanziell, indem sie durch insgesamt 313 neue betriebliche Maßnahmen zusammen genommen jährlich circa acht Millionen Euro einsparen. Eine Rechnung, bei der auch die Umwelt gewinnt: Durch den geringeren Energieverbrauch stoßen die Betriebe rund 76.366 Tonnen Kohlendioxid weniger aus. Zusätzlich kommen rund 124 Tonnen Restmüll weniger auf die Deponien.

Teilnehmer der aktuellen Einsteigerrunde

Unternehmen, die noch in die laufende Runde einsteigen möchten, können sich kurzfristig bei Projektleiter Sven Weißenberg (Landeshauptstadt Hannover) melden.

Übersicht Ökoprofit-Module

© Landeshauptstadt Hannover (Quelle)

Ablauf Ökoprofit



ÖKOPROFIT 2015/2016 - Broschüre

Ökoprofit Energie Flyer

Ökoprofit Flyer