Ökoprofit Hannover

25. Ökoprofit-Treffen

Netzwerktreffen 2016

Am 14. und 15. Juni 2016 fand das 25. ÖKOPROFIT ®-Netzwerktreffen in der Landeshauptstadt Hannover im Hannover Congress Centrum und im Neuen Rathaus statt. Vertreterinnen und Vertreter von ÖKOPROFIT ®-Kommunen aus ganz Deutschland, Fördergeber aus den Landesministerien, der Lizenzgeber bit management Beratung GmbH sowie ÖKOPROFIT ®-Beraterinnen und Berater diskutierten neuere Entwicklungen des ÖKOPROFIT ®-Beratungsprogramms in Deutschland.

© Dr. A. Boms

Netzwerktreffen 2016

Ein Schwerpunkt des Treffens bildete die Vorstellung der ÖKOPROFIT-Arbeitsmaterialien 2016, die erstmalig um umfangreiche Angebote für Kommunen und Betriebe für das Marketing von ÖKOPROFIT und um einen Leitfaden Nachhaltigkeitsmanagement ergänzt wurden. Zudem wurde über die strategische Ausrichtung des Beratungsprogramms im Rahmen der Initiative Energieeffizienz- Netzwerke des Bundes diskutiert. Mittlerweile sind dort fünf ÖKOPROFIT-Netzwerke angemeldet, sechs weitere folgen in naher Zukunft.

ÖKOPROFIT® ist ein Kooperationsprojekt der Landeshauptstadt Hannover, der Umlandkommunen der Region, den hier ansässigen Betriebe und externen Partnern.

In der Stadt Hannover wurde das weltweit praktizierte Programm im Rahmen der lokalen Agenda 21 im Jahre 1999 zum ersten Mal in Norddeutschland eingeführt. Damit folgte die Landeshauptstadt dem Vorschlag der lokalen Agenda 21 – Arbeitsgruppe „Arbeit“, ein „geeignetes Beratungssystem einzuführen, um eine ökologische Optimierung von Unternehmen und Organisationen in Hannover“ zu erreichen.

In Deutschland nehmen inzwischen mehr als 100 Kommunen und mehr als 3.000 Betriebe an ÖKOPROFIT ® teil. ÖKOPROFIT® steht für ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik.