ACTEGA

ACTEGA_Logo

ACTEGA Terra GmbH
Industriestraße 12
31275 Lehrte
www.actega.com

Gründungsjahr: 1950
Mitarbeiterzahl: 140
Branche: Chemische Industrie 

Kontakt:
Andreas Vermöhlen
Lutz Zimmermann
Tel. +49 (0) 511 566 2202
Fax. +49 (0) 511 566 93 2202
andreas.vermoehlen@tui.de
lutz.zimmermann@tui.de

We live coatings

ACTEGA Terra gehört zum weltweit agierenden ALTANA - Konzern und ist europaweit Marktführer für Überdrucklacke. Mit unseren Lacken werden Druckerzeugnisse wie Faltschachteln, Etiketten und Akzidenzen sowie flexible Verpackungen geschützt und veredelt. ACTEGA Terra ist Pionier im Bereich der wässrigen Überdrucklacke. In den 1970er Jahren hat ACTEGA Terra (als Joachim Dyes Lackfabrik) die ersten Dispersionslacke auf Wasserbasis entwickelt, die die Veredelung mit lösemittelhaltigen Lacksystemen ablöste. Mit unserem Managementsystem (ISO 14001, ISO 9001, HACCP, Code of Conduct) gewährleisten wir geregelte Abläufe – auch nach ethischen Grundsätzen –, beste Qualität und größtmögliche Rechtssicherheit im Bereich Umweltschutz und wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Verbesserung im Bereich Qualität, Umweltschutz und Hygiene.

Umweltzertifikate
ISO 14001
ÖKOPROFIT Hannover 2012/13
ÖKOPROFIT-Klub seit 2014

MASSNAHME KOSTEN NUTZEN/JAHR TERMIN
Einsatz von Recyclingpapier für interne Dokumentation und Sicherheitsdatenblätter (50%)   Einsatz von Recyclingpapier für interne Dokumentation und Sicherheitsdatenblätter (50%) 07/2013
Ökofahrtraining  1.400 € Emissionseinsparung, geringere Spritkosten 09/2013

Unsere beste Maßnahme

Einsparung von Abwasser (gefährlicher Abfall)
Abwasser aus internen Prozessen (Reinigungsmaßnahmen und Kühlungszwecke) ist als gefährlicher Abfall eingestuft und fällt in großen Mengen an. Durch interne Maßnahmen konnte die Abwassermenge um 27% reduziert werden.
1. Maßnahme: Anschaffung neuer Eismaschinen
2. Maßnahme: Rezirkulierende Wasserverwendung zum Waschen von Betriebsmitteln im Produktionsbereich.
Kosten: nicht bezifferbar
Nutzen: Öko: 272.000 kg CO2-Einsparungen
Profit: ca. 45.000 €

Pro Jahr sparen wir ein:
Emissionen 272.000 kg CO2
Kosten: 49.500 €