Concordia

Concordia_Logo

Concordia Versicherungs-
Gesellschaft auf Gegenseitigkeit
Karl-Wiechert-Allee 55
30625 Hannover
www.concordia.de

Gründungsjahr: 1864
Mitarbeiterzahl: 699
Branche: Versicherungen

Kontakt:
Bernhard Krack
Ines Werner
Tel: +49 511 5701-1815 und -6414
Fax: +49 511 5701-71815 und -76414
Bernhard.Krack@Concordia.de
Ines.Werner@Concordia.de

Concordia. Ein guter Grund.

Bodenständigkeit, Wertschätzung, Gemeinsamkeit und Sichkümmern sind die Grundlagen der Concordia Versicherungen. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Hannover steht seit 150 Jahren im Dienste ihrer Kunden. Zeitgemäße, lebensnahe Versicherungslösungen für Privatkunden, Gewerbebetriebe und die Landwirtschaft entstehen auch heute noch aus dem Gedanken der Gegenseitigkeit. Mit bundesweit über 1.250 Mitarbeitern sowie einem dichten Netz von Concordia-Vertretungen und Geschäftspartnern werden mehr als 2,5 Millionen Kunden betreut. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit stellt mit seinen Tochtergesellschaften eine Gemeinschaft mit rund 801 Millionen Euro Beitragseinnahmen dar. Sicherheit für die Kunden prägt die konservative Anlagestrategie der Kundengelder. Gesundheits-, Pflege- und Altersvorsorgeprodukte sind deshalb langfristig und nachhaltig aufgestellt. Ein besonderes Beispiel dafür ist die Tochtergesellschaft oeco capital, die sich als erster deutscher Lebensversicherer in ihrer Satzung ausdrücklich zu einer umweltfreundlichen Anlagepolitik verpflichtet hat. Kunden der Concordia sind Menschen, die ihre Sicherheit und Vorsorge auf ein verlässliches Fundament stellen wollen.
Auf einen „Guten Grund“.

Umweltzertifikate
ÖKOPROFIT Hannover 2010/11
ÖKOPROFIT-Klub seit 2012

MASSNAHME KOSTEN NUTZEN/JAHR TERMIN
Einsparung eines Funktionsfahrzeugs keine ca. 1.000 kg CO2;
ca. 5.500 € Profit
05/2013
Umstellung der gesamten Aufzugsbeleuchtungen auf LED-Technik 3.000 € Mehrkosten 4.500 kWh Strom,
2.507 kg CO2;
ca. 1.000 € Profit
11/2013
Deutsche Bahn Geschäftskundenvertrag 100% Ökostrom keine ca. 70.000 kg CO2 12/2013
DKMS-Spendenaktion Typisierung und Aufnahme von Mitarbeitern in die Knochenmarkspenderdatei   ca. 70.000 kg CO2 05/2014
Umwandlung von Archiv- zu Büroflächen durch Optimierungsmaßnahmen (z.B. Digitalisierung von Akten)   ca. 300 m² nachhaltige Flächen-/ Raumnutzung 08/2014

Unsere beste Maßnahme

Umstellung der Aufzugsbeleuchtung auf LED-Technik
Im November 2013 wurde die letzte der drei Glasaufzugsanlagen komplett auf LED-Technik umgestellt. Erneuert wurde neben der Innenbeleuchtung auch die Effektbeleuchtung der Unterseite des Fahrkorbs. Die Investitionsmehrkosten betrugen ca. 3.000 € und waren somit nur unwesentlich höher als die notwendigen Instandsetzungskosten der herkömmlichen Beleuchtung. Neben der jährlichen Einsparung von ca. 1.000 € wurde die Wärmeentwicklung im Fußbodenbereich der Kabine um ca. 9 Grad reduziert.

Pro Jahr sparen wir ein:
Energie/Strom 4.500 kWh
Emissionen 73.507 kg CO2
Kosten: 6.500 €