Verlagsgesellschaft Madsack

Madsack_Logo

Verlagsgesellschaft
Madsack GmbH & Co. KG
August-Madsack-Straße 1
30559 Hannover
www.madsack.de

Gründungsjahr: 1893
Mitarbeiterzahl: 843
Branche: Medien

Kontakt:
Stefan Krause
Tel: +49 511 518-1009
Fax: +49 511 518-5009
umwelt@madsack.de

Innovative Umweltaktivitäten

Als „Hannoverscher Anzeiger Madsack & Co.“ in 1893 gegründet, entwickelte sichdie Verlagsgesellschaft Madsack zum größten Medienunternehmen in Niedersachsen. Dazu zählen neben Druckerzeugnissen auch die Bereiche Hörfunk, Fernsehen und Online.
Nach der Unternehmensphilosophie werden Anforderungen aus dem Umweltschutzüber die gesetzlichen Forderungen hinaus erfüllt. Dies zeigt sich in einer Reihe von innovativen Maßnahmen: Als erstes Unternehmen der Medienbranche haben wir 1995 eine Öko-Bilanz erstellt. Im Jahr 2000 wurde erstmals eine Untersuchung der lokalen, nationalen und globalen Umweltauswirkungen der Zeitungsproduktion über die gesamte Herstellungskette durchgeführt. Im Jahre 2008 hat sich die Verlagsgesellschaft Madsack folgendes Ziel gesetzt: Wir werden die mit der Zeitungsproduktion am Standort Hannover verbundenen CO2-Emissionen bis 2020 um 40 % reduzieren!

Umweltzertifikate
ÖKOPROFIT Hannover 2000
ÖKOPROFIT-Klub seit 2001
Fahrradfreundlicher Arbeitgeber Hannover 2011 und 2013

MASSNAHME KOSTEN NUTZEN/JAHR TERMIN
Bezug regenerativer Energie
(5.000 MWh)
  Einsparung von 2.540.000 kg CO2 2013
Ersatz Reparaturset Fahrradfahrer 50 € Motivation der Mitarbeiter 06/2013
Teilnahme am Mobilitätstag 250 € Motivation der Mitarbeiter 09/2013
Erneuerung der Brennersteuerung an 3 Heizkesseln 37.500 € Gasverbrauch um 10% reduzieren ca. 104.920 m³ Gas 12/2013
Austausch Kältemittel 18.000 € umweltfreundlicheres Kältemittel 08/2014
LED’s Parkplatz/Produktion 40.000 € Einsparungen von 300.000 kWh Strom 08/2014

Unsere beste Maßnahme

Teilnahme am Mobilitätstag
Information und Motivation der Mitarbeiter zur umweltgerechten An-/Abreise zum/vom Arbeitsplatz

Pro Jahr sparen wir ein:
Energie/Strom 300.000 kWh
Wärme 1.057.594 kWh
Emissionen 2.919.676 kg CO2