© hannoverimpuls GmbH

Mode und Accessoires für Ihn

Colours & Cities

Falk Trunz und Mark Annacker haben mit Colors & Cities eine urbane Lifestylemarke für Männer gegründet.

Schon seit Kindertagen sind die beiden Männer aus Hannover Freunde. Zwei Dinge teilen Falk und Mark besonders: ihr Faible für Mode und fürs Reisen. Vor 14 Jahren kam ihnen in Hongkong die Idee, der Männerwelt ein neues Label mit frischen Designs zu schenken. Seit einem halben Jahr gibt es jetzt ihre Lifestylemarke „Colours & Cities“ mit Onlineshop für den urbanen Mann. Dahinter steht eine Crowddesign-Idee.

© hannoverimpuls GmbH

Falk, was hat die Geschäftsidee von Colours & Cities mit Männern in Hongkong zu tun?

Ich habe 2004 dort gearbeitet und als Mark mich dort besucht hat, sind wir in einer Bar versackt. Die Kleidung der Tischnachbarn war für uns inspirierend wie eine „Parade“: Natürlich gab es auch Mode-Fauxpas, aber viele Männer hatten Mut zu ausgefallenen Kombinationen und Farben. Damit war die Idee geboren, dass Männer eine eigene urbane Lifestylemarke brauchen.

© hannoverimpuls GmbH

Was ist das Besondere an Eurem Konzept?

Unsere Marke erfindet sich durch die Zusammenarbeit mit Jung-Designern/innen quasi immer neu. Wir bieten kreativen Köpfen eine einzigartige Plattform, Entwürfe unabhängig und unter eigenem Namen einzureichen, wobei die besten ausgewählt und produziert werden. Crowd-Design also. Die Designer/innen werden am Umsatz beteiligt. Wir haben so bereits die Serien „Hongkong“, „Miami“, „Tokyo“ und „Berlin“ mit 55 Produkten im Portfolio – von der Aktentasche über Gymbags und Hoodies bis zum T-Shirt. Unsere Top-Seller haben übrigens ein extravagantes florales Muster.

© hannoverimpuls GmbH

Colors & Cities – wofür steht dieser Name?

Der Name ist von den farbenfrohen Straßen der Metropolen inspiriert. Jede der Städte hat bei uns eine Leitfarbe. So findet sich beispielsweise in der Serie „Berlin“ immer ein bisschen Grün, wenn auch manchmal nur als Applikation an der Innenseite des Kragens.

Was habt Ihr als Nächstes vor?

Wir testen in Hannover unseren ersten Pop-Up-Store, damit Interessierte sich die Produkte anschauen und anprobieren können. Das ist bei Mode und Accessoires wichtig, wenn man eine hohe Retourenquote vermeiden will. Wenn das bis Ende August gut läuft, planen wir das auch für andere Großstädte. Daneben wollen wir unsere Produkte natürlich auch in die Läden bringen.

© hannoverimpuls GmbH

Welche Tipps gebt Ihr anderen Gründungsinteressierten mit auf den Weg?

Am Ball bleiben. Manche Fallstricke merkt man erst im Tun. So mussten wir beispielsweise ganz schön ruckeln, bis potenzielle Kunden die Maße unserer Mode mit ihrem Bedarf abgleichen konnten. Man braucht eine klare Strategie, aber nicht alles lässt sich bei einer neuen Geschäftsidee durchplanen.

Kontakt:
Colours & Cities GmbH
Falk Trunz
Körtingstraße 2
30161 Hannover
T: +49 (0)511-219 314 25
E-Mail: info@coloursandcities.com
www.coloursandcities.com
Facebook: www.facebook.com/coloursandcities/
Instagram:  www.instagram.com/coloursandcities/

Pop-Up-Store : Körtingstraße 2 (Innenhof) bis 31. August 2018


Falk über die Zusammenarbeit mit hannoverimpuls:

„Ich finde es klasse, dass es so eine Form der Unterstützung für Gründungswillige überhaupt gibt, das ist für uns sehr wichtig. Beim Beratungstag 2018 von hannoverimpuls beispielsweise – bei dem im Juni mehr als 50 Profis aus der Region kostenlos Startups rund um alle wichtigen Themen von Finanzierung bis hin zu Steuerfragen geholfen haben – hat ein Experte mit uns die technischen Komponenten unseres Webshops durchgeprüft. Die Frage, „Wie schnell lädt eine Seite auf dem Rechner?“, kann für einen Onlineshop wie unseren überlebenswichtig sein.“

Susanne Blittersdorf, Projektleiterin Gründung und Entrepreneurship bei hannoverimpuls, über Falk Trunz und Mark Annacker:

„Die beiden sind ein gutes Unternehmer-Team, das unsere Angebote für Gründungswillige und Startups gut für sich nutzt. Das hilft Gründenden, Bauchlandungen und Frust zu vermeiden. Genau deshalb bieten wir bei unseren Formaten wie dem jährlichen Beratungstag Startups immer wieder die Gelegenheit zum Dialog mit Profis.“