Finanzierung: Mission (Im)Possible?!

Die Unternehmensfinanzierung ist eine der wichtigsten Fragestellungen – nicht nur bei der Gründung. Wie wird der Kapitalbedarf festgestellt, wie geht man eine Finanzierung an und was gibt es alles für Finanzierungsmöglichkeiten? Diese und weitere Fragen werden am 02. Dezember in der Sparkasse am Raschplatz thematisiert.

Für viele junge Unternehmen und Selbstständige stellt die Unternehmensfinanzierung eine große Herausforderung dar. Sowohl bei der Gründung, als auch im bereits operativen Geschäft können liquide Mittel erfolgsentscheidend sein. Sei es bei der Auftragsvorfinanzierung oder Sicherstellung von Betriebsmitteln für nachhaltiges Unternehmenswachstum.

Umso wichtiger ist es daher, sich frühzeitig mit der Finanzierung des eigenen Vorhabens auseinanderzusetzen.

Die Veranstaltung „Finanzierung: Mission (Im)Possible?!“ bringt die Vielschichtigkeit der Unternehmensfinanzierung näher und zeigt auf, welche verschiedenen individuellen Möglichkeiten es am Markt gibt, den eigenen Kapitalbedarf zu erkennen und schlussendlich zu decken.

Mittels Impulsvorträgen zu Themen wie Beteiligungsfinanzierung, BWA-Analyse und –Bewertung, Factoring und Leasing und einem Best-Practice Beispiel lernen Sie einige Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung kennen.

Mit folgenden Akteuren können Sie in individuellen Gesprächen am 02. Dezember in Kontakt treten:

  • Sparkasse Hannover
  • NBank
  • NBB – Niedersächsische Bürgschaftsbank
  • MBG – Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen GmbH
  • Region Hannover – Wirtschaftsförderung
  • hannoverimpuls GmbH

Nutzen Sie also die Gelegenheit, mit zahlreichen Experten und lokalen Akteuren der Finanz- und Fördermittelberatung in Kontakt zu treten und sich fit zu machen für die unternehmerische Zukunft.





Einrichtungen:
Datum: