© Landeshauptstadt Hannover (Quelle)

Netzwerktreffen 2018

Knapp 50 Händler und Gewerbetreibende aus der City und den Stadtteilen folgten am 11.01.18 der gemeinsamen Einladung von City Gemeinschaft Hannover und der städtischen Wirtschaftsförderung ins Neue Rathaus. Thema waren mit Influencer Marketing und Lokalen Marktplätzen zwei wichtige Aspekte der Digitalisierung in Handel und Gewerbe.

Nach der kurzen Begrüßung durch die Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt, Sabine Tegtmeyer-Dette, erläuterte Torben Einicke von der Agentur F9: sehr eindrucksvoll die vielfältigen Möglichkeiten des sog. „Influencer Marketing“ und worauf Händler und Gewerbetreibende bei dieser Art des Marketing achten sollten.

Im zweiten Impulsvortrag stellte Björn Vofrei, von der Identitätsstiftung sein „Herzensprojekt“ hannoververliebe.de vor. Diese digitale Plattform, die ursprünglich Raum für Fotos und Geschichten „von Hannoveranern für Hannoveraner“ bot, kann und soll auch von Händlern und Gewerbetreibenden genutzt werden. Das Ganze ist kostenfrei und bietet viele Möglichkeiten der bildlichen und textlichen Darstellung des jeweiligen Unternehmens oder Produktes. Redaktionell aufbereitet werden müssen die Inhalte allerdings von den Unternehmen selbst. Besonderes Highlight von hannoverliebe soll der demnächst verfügbare Veranstaltungskalender für Stadt und Region sein.

Nach den beiden Vorträgen machten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer regen Gebrauch von der Möglichkeit, das Gehörte bei einem kleinen Imbiss und Getränken zu diskutieren.