Analyse des Fachkräftebedarfs

Fachkräftemonitoring

Ziel des gemeinsam mit den Arbeitsmarktakteuren entwickelten Fachkräftemonitoring ist die Weiterentwicklung der Analyse- und Prognoseinstrumente, um auf der Basis eines regionalen Datensets zur Fachkräftesicherung das Angebot und den Bedarf von Fachkräften in der Region genauer zu erfassen und eine berufsgruppen- und wirtschaftszweigspezifische Analyse ermöglichen.

Somit können Wirtschaftszweige mit Fachkräfteengpässen bzw. mit einem Überhang von Fachkräften in der Region Hannover identifiziert werden, um darauf aufbauend zielgenaue und differenzierte Maßnahmen und Projekte im Rahmen der Fachkräfteallianz Hannover entwickeln und anpassen zu können.

Hier finden Sie die die bisherigen Monitorings zum Download: