Informieren, Austauschen, Kontakte knüpfen

„Ausbilder-Frühstück“

Die „Ausbilder-Frühstücke“ bieten Ausbilderinnen und Ausbildern aus Unternehmen die Möglichkeit, sich direkt und unbürokratisch zum Thema Ausbildung zu informieren.

Was ist ein „Ausbilder-Frühstück“?

Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks informieren externe Fachleute oder Mitarbeiter/-innen der Region Hannover über kurze Impulsreferate zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel:

  • Fördermöglichkeiten,
  • Schülerpraktika und Schulprojekte,
  • Verbundausbildung / Prüfungsvorbereitungen,
  • Strategien der Bewerbersuche und –auswahl.

Dabei haben die Teilnehmer/-innen die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und Fragen an die Referent/-innen zu richten. Die „Ausbilder-Frühstücke“ finden in regelmäßigen Abständen statt und dauern 1 bis 1,5 Stunden.

Folgende Ziele stehen im Mittelpunkt:

  • Information über aktuelle Entwicklungen auf dem Ausbildungsmarkt
  • Klärung aktueller Fragestellungen
  • Herstellung von Kontakten / Verbundausbildung
  • Bereitstellung tatkräftiger Unterstützung
  • Lösungen finden bei Schwierigkeiten vor und während der Ausbildung.

An wen richtet sich das Frühstück?

Zu den „Ausbilder-Frühstücken“ sind alle Ausbilder/-innen der ausbildenden Unternehmen und Ausbildungsinteressierte in den jeweiligen Kommunen eingeladen.

Wie läuft ein „Ausbilder-Frühstück“ ab?

  • Veranstaltungsort und Catering werden je nach Bedarf und Möglichkeiten organisiert (z.B. Hotel, Bürgerhaus, Unternehmen, Kantine etc.)
  • Organisation, Betreuung und Moderation durch die Region Hannover in Kooperation mit der jeweiligen Kommune
  • Begrüßung und kurze Vorstellung der Gäste
  • Lockeres gemeinsames Frühstück
  • 1 – 2 Impulsreferate von maximal 10 Minuten Länge
  • Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
  • Möglichkeit der Beratung durch die Wirtschaftsförderung der Region Hannover und der kommunalen Wirtschaftsförderung

Sind Sie interessiert? Dann sprechen Sie uns bitte direkt an.

Nächste Termine

4. Ausbilder-Frühstück in Neustadt

  • Datum: 10.04.2018
  • Zeit: von 8:00 bis 10:00 Uhr
  • Ort: Altenzentrum St. Nicolaistift Silbernkamp 6, 31535 Neustadt a. Rbge.

Die offizielle Begrüßung erfolgt um 8:15 Uhr durch den Wirtschaftsförderer Uwe Hemens.

Bitte bis zum 06.04.2018 per E-Mail über info@wifoeneustadt.de, telefonisch (05032/9670-236) an- oder abzumelden.


3. Ausbilder-Frühstück in Ronnenberg

  • Datum: 11.04.2018
  • Zeit: von 9:00 bis 11:00 Uhr
  • Ort: Graphische Centrum Empelde (GraCE) Lägenfeldstraße 4+8 30952 Ronnenberg

Anmeldung bitte bis zum 06.04.2018 per Mail an torsten.jung@ronnenberg.de oder gerne telefonisch unter 0511 4600-361.


5. AusbilderInnen-Frühstück Hannover Nord

Durchgeführt von den „Wirtschaftsförderungen der Landeshauptstadt und der Region Hannover“ und vom „BIWAQ Gewerbemanagement NORD“. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

  • Datum: Mittwoch, 25. April 2018
  • Zeit: von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr
  • Ort: Freizeitheim Vahrenwald (Vahrenwalder Straße 92 / Üstra-Station Dragonerstraße)

Anmeldungen bis zum 20.04.201 bitte unter gutzmer@stattwerke-consult.de



Publikationen


Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger

Bildungsreport 2018

Im Mittelpunkt des Bildungsreports steht die Entwicklung der Schüler- und Ausbildungszahlen an weiterführenden und beruflichen Schulen sowie die Darstellung aktueller Trends und Herausforderungen. Die Studie wurde Ende 2017 erstellt vom CIMA Institut für Regionalwirtschaft (CIMA IfR).

Immobilienmarktbericht - Aktualisierte Daten für 2017

Neue Büro- und Logistikimmobilien sorgen 2017 für steigende Umsätze 

Leitfaden Coaching Interkulturell

Wissensmanagement 2018 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen im Rahmen der Workshops die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements. Aktuelle Impulsvorträge, eine breite Diskussion und der Erfahrungsaustausch untereinander helfen Ihnen, Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis umzusetzen.

ÖKOPROFIT 2015/2016 - Broschüre