Berufsorientierung

Hand in Hand in die Zukunft III

Berufsorientierung durch Kunst als Methode.

Projektsteckbrief

Name

Hand in Hand in die Zukunft III

Dauer

15.02.2016 – 30.04.2018

Projektträger, Projektpartner

  • Einfach Genial gGmbH
  • Agentur für Arbeit
  • Sprengel Museum Hannover
  • Mehr Aktion für Kinder und Jugendliche e.V.

Zielgruppen

  • 60 Schülerinnen und Schüler aus der IGS Langenhagen, Gutzmannschule Langenhagen, Südstadtschule
  • Unternehmensvertreter/innen
  • 20 Lehrer/innen, Berufsberater/innen

Inhalte

Berufsorientierung durch Kunst als Methode. Inklusiv unter praktischer Beteiligung von Unternehmensvertretern und -vertreterinnen. Zusätzlich findet ein Praxisanteil in den kooperierenden Unternehmen statt, um konkrete Anschlussperspektiven für die Teilnehmer/innen zu entwickeln.       


Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Seminarprogramm Frau und Beruf 2018

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2018.

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Standortinformationen 2/2018 - Fachkräftemonitoring

Das Beschäftigungshoch und der steigende Bedarf an Fachkräften sorgen dafür, dass das Fachkräfteangebot in den Branchen Gesundheitswirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie, Logistik sowie Produktionstechnik zunehmend sinkt. 

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger