Menü öffnen

Gründen heute 2015

Das Startup-Event am 13. Juni gibt Einblick in die neuen Trends der Existenzgründung

Gründungsinteressierte aus Hannover treffen Entrepreneure, Business Angels, Investoren, Coaches, Gleichgesinnte und digitale Marktführer aus ganz Deutschland – beim Startup-Event „Gründen heute“ im Pavillon Hannover.

Hannover, 4. Juni 2015.

Seit drei, vier Jahren prägt eine neue Gründungskulturdie Startup-Szene. Vor allem die digitale Wirtschaft legt ein hohes Tempo vor, hier setzt man als Erstes auf neue Geschäftsmodelle. Noch nie schien der Weg mit innovativen Ideen in neue Märkte so einfach wie jetzt: Es wird in Pitches, Sessions und Workshops kreiert, rasch entwickelt und gestartet, am Kunden getestet, im Prozess optimiert – und Geld besorgt man sich mitunter auf neuen Wegen, z. B. über Crowdfunding oder -investing. Die Szene ist gut vernetzt in Startup-Communities und eines der größten Events findet jetzt auf Initiative von hannoverimpuls bereits zum dritten Mal in Hannover statt.

„Gründen heute“ am 13. Juni im Pavillon Hannover bietet allen Gründern aus der Region Hannover und darüber hinaus Infos zu den neuen Gründungsthemen und -ansätzen aus erster Hand und interessante Kontakte zu potenziellen Investoren. „Veranstaltungen wie „Gründen heute“ sind für Gründer essentiell, denn sie bündeln genau das was für die ersten Schritte zum Startup wichtig ist: ein Netzwerk zu Investoren, Beratern und anderen Gründern aufbauen sowie die Möglichkeit, das eigene Konzept vorzustellen, wertvolles Feedback zu bekommen und vielleicht sogar erste Finanzierungsoptionen in die Wege zu leiten,“ sagt Dr. Philipp Rittershaus, Investment Manager beim High-Tech-Gründerfonds.

Neben ihm haben die Ausrichter eine Reihe prominenter Referenten gewinnen können. Zum Beispiel Sascha Schubert, der als Mitgründer des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. bereits drei Unternehmen und zwei Nicht-Regierungsorganisationen gegründet hat. Er ist einer der größten Kenner und Förderer der Startup-Szene und Mitinitiator zahlreicher Veranstaltungen, wie der Startup Lounge, des Startup Camps oder der FailCon Berlin. Bei “Gründen heute” wird er über das Startup Ökosystem und Startup Communities sprechen - wie ist der Stand heute und welche Relevanz haben sie morgen?

Interessante Einblicke in die Welt der Internet-Startups gibt unter anderem Nils Seger. Als ehemaliger Senior Manager Communications beim weltweit bekannten deutschen Internet-Unternehmen Rocket Internet, unterstützte er die Kommunikationsaktivitäten der Portfoliounternehmen und ist nun selbst Co-Founder einer Rocket-Ausgründung, der RCKT.

Am Nachmittag geht es dann in diversen interaktiven Sessions mit erfolgreichen Startups um aktuelle Trend-Themen, die die digitale Gründerszene bewegen: vom „Bloggen als Geschäftsmodell“ über „Startup-Tools und Taktiken“ und „Business Model Trends“ bis zur Suche nach passenden Mitgründern und dem Pitch vor potenziellen Investoren. „Mit Gründen heute halten wir den Finger an den Puls der Zeit und zeigen wie man heute selbstständig wird. Wir wollen für und mit den Startups die aktuellen Trends in der Gründungsszene präsentieren, kennenlernen, probieren und lassen dafür die Startups zu Wort kommen,“ betont Christof Starke, Bereichsleiter der Gründungswerkstatt von hannoverimpuls.

 

„Gründen heute – Das Startup-Event in Hannover“

Sonnabend, 13. Juni 2015, 10:00 –16:15 Uhr

Kulturzentrum Pavillon

Lister Meile 4, 30161 Hannover

 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Für Interviewwünsche vermitteln wir gern Kontakt zu Referenten und weiteren Akteuren.

Weitere Infos zu Programm & Referenten:

www.gründen-heute.de