Im Schnittpunkt aller Verkehrsträger

Zentralität und Marktnähe

Lage und Anbindungsqualität der Region Hannover: detaillierte Informationen zu den einzelnen Verkehrsträgern Straße, Schiene, Wasser und Luftverkehr

Standort mit europäischer Drehscheibenfunktion

Die Region Hannover profitiert von der unmittelbaren Anbindung an vier Bundesautobahnen. Bedeutende Wirtschaftszentren werden innerhalb eines Tages erreicht. So können die Seehäfen Hamburg, Bremerhaven und Wilhelmshaven (JadeWeserPort) in einer Fahrschicht bedient werden. Innerhalb von drei Fahrstunden sind Dänemark im Norden, die Niederlande und das Ruhrgebiet im Westen, die Hauptstadtregion Berlin im Osten sowie Frankfurt a. M. im Süden erreichbar.

Die späten Cut-off-Zeiten, also der späteste Annahmezeitpunkt für Sendungen, sind ein weiterer Wettbewerbsvorteil für den Logistikstandort.

Hannover ist der zentrale Knotenpunkt der wichtigen Bahnverbindung in Richtung West-Ost (Verbindung Rhein-Ruhr-Gebiet und Berlin) sowie Nord-Süd  (Verbindung Hamburg und München). Auch an die deutschen Seehäfen ist die Region Hannover über die Schiene hervorragend angebunden.

Infrastrukturvorhaben wie der Megahub in Lehrte oder geplante multimodale Gewerbegebiete ermöglichen die konsequente Nutzung umweltfreundlicher
Verkehrsträger. Die Häfen Hannovers sind über den Mittellandkanal in das europäische Netz der Wasserstraßen eingebunden. Wichtige See- und Binnenhafenstandorte werden per Schiff erreicht. Der internationale Flughafen Hannover ermöglicht den schnellen Versand per Luftfracht. Der 24-Stunden-Betrieb ohne Gewichtsbeschränkung ist ein erheblicher Wettbewerbsvorteil für Unternehmen.

© Region Hannover

Zentralität und Marktnähe des Logistikstandort Hannover


Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018

Seminarprogramm Frau und Beruf 2018

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2018.

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen