Kaufkraft- und Einzelhandels­kaufkraftkennziffern

Volkswirtschaftliche Kennzahlen

Kaufkraft und Einzelhandelskaufkraftkennziffern pro Einwohner in den Kommunen der Region Hannover

Für Konsumzwecke und Erparnisbildung stehen den Einwohner/innen überdurchschnittlich hohe Beträge zur Verfügung, was für ein starke Wirtschaftsregion mit höheren Nettoeinkünften und starken Einzelhandelsumsätze spricht. Insgesamt findet in der Region Hannover ein Kaufkraftzufluss statt: vor Ort wird mehr Umsatz im Einzelhandel getätigt, als die hier lebenden EinwohnerInnen im Einzelhandel ausgeben.

Quelle: Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) 2015