Region Hannover

Chronologie des Breitbandausbaus

  • April 2014: Auftragsvergabe zur Strukturplanung, Ziel: Identifikation von versorgten und unterversorgten Gebieten, Dokumentation vorhandener Breitbandinfrastrukturen
  • Februar 2015: Ergebnisse Strukturplanung Breitbandausbau liegen vor
  • März 2015 bis Dezember 2015: Gespräche mit Telekommunikationsunternehmen zur Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten im Eigenausbau
  • Juni 2015: beihilferechtliche Grundlagen für einen Eingriff in den Telekommunikationsmarkt wurden geschaffen (NGA-Rahmenregelung)
  • Oktober 2015 bis Dezember 2015: förderrechtliche Grundlagen des Bundes und des Landes Niedersachsen sind verabschiedet und ermöglicht Start der Verfahrensschritte
  • Dezember 2015 bis Januar 2016: Durchführung Markterkundungsverfahren, Attestierung Marktversagen für unterversorgte Gebiete
  • Februar 2016 bis März 2016: Durchführung Interessenbekundungsverfahren zwecks Einholung von Erschließungslösungen und Wirtschaftlichkeitslücken
  • April 2016: Förderanträge Bund und Land Niedersachsen
  • Juli 2016 und August 2016: Nachmeldungen im Eigenausbau der Telekommunikationsunternehmen und Anpassungen im Projekt
  • September 2016: Förderbescheid Bund
  • November 2016: Förderbescheid Land
  • November 2016 bis Dezember 2016: Start der Ausschreibung, zunächst: Teilnahmeverfahren (Eignungserklärungen, Prüfung Geschäftsberichte etc.)
  • Dezember 2016 bis Januar 2017: Versand Ausschreibungsunterlagen an Teilnehmerkreis (Karten, Adressen etc.)
  • Februar 2017 bis März 2017: Bietergespräche / Verhandlungsrunden, Nachbesserungen im Angebot, finale Auswertung der Angebote
  • März 2017 bis April 2017: Prüfung durch Wirtschaftsprüfer, Rechnungsprüfungsamt, vorbehaltliche Zuschlagserteilung an Telekommunikationsunternehmen
  • Mai 2017: Übergabe der Vergabeunterlagen (Netzpläne, Angebote etc.) und aller aktualisierter Formulare an Fördermittelgeber
  • Juli 2017 bis Oktober 2017: Konkretisierungsphase und Abstimmungen zwischen Telekommunikationsunternehmen, Fördermittelgebern und Region Hannover, Fokus Netzpläne und Investitionspläne
  • November 2017: Empfang endgültiger Zuwendungsbescheid des Bundes und Vertragsunterzeichnung
  • Dezember 2018: Bereitstellung der Dienstleistungen bei den Endkunden

Förderung

Der Breitbandausbau wird mit den Fördermitteln der Bundesregierung (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und des Landes Niedersachsen (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)  über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) unterstützt.

EU Logo Ministerium

Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Wissensmanagement 2018 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen im Rahmen der Workshops die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements. Aktuelle Impulsvorträge, eine breite Diskussion und der Erfahrungsaustausch untereinander helfen Ihnen, Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis umzusetzen.

ÖKOPROFIT 2015/2016 - Broschüre

Gewerbeflächenmonitoring 2017

Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage 2017

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2018

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger

Seminarprogramm Frau und Beruf 2018

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2018.

Roboterfabrik - Ausbildung für Robonatives

Die Roboterfabrik verfolgt einen bundesweit einmaligen, integrierten Ansatz zur Ausbildung sog. "Robonatives", der in der Schule beginnt und an der Universität bzw. im Unternehmen fortgesetzt wird.

Immobilienmarktbericht 2017

Nachgefragt bei Investoren: Hannover punktet in allen Teilmärkten 

Logistikprofil Region Hannover 2017

Detaillierte Informationen und Kennzahlen zum Logistikstandort Region Hannover