Menü öffnen

Ausbildungslotsen 2021

Verbesserung der individuellen Anschlussperspektiven beim Übergang Schule-Beruf von Schülerinnen und Schülern

Projektsteckbrief

Name Ausbildungslotsen 2021
Dauer 01.01.2017 – 31.12.2021 
Projektträger, Projektpartner
  • Region Hannover
  • Agentur für Arbeit Hannover (Finanzierung: vertiefte BO)
  • Stadt Garbsen (Ko-Finanzierung)
  • 23 Schulen in der Region Hannover
  • Bildungsträger:
    • ProBeruf, AWO, BNW, Ausbildung und Arbeit Plus mit insgesamt 19 Lotsen
Zielgruppen • über 5.000 Schülerinnen und Schüler aus den Schulabgangsklassen und Vorabgangsklassen der teilnehmenden Schulen der Region Hannover (Schwerpunkt: Klassen 8-10)
Inhalte

Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen haben neben der Berufsberatung und der Schulsozialarbeit einen erheblichen Unterstützungsbedarf bei der Entwicklung ihrer individuellen Anschlussperspektiven beim Übergang Schule-Beruf.

Die Losten sind kontinuierlich vor Ort erreichbar und gewährleisten in den Schulen den Informationstransfer und die Abstimmung zwischen allen am Prozess der Berufsorientierung beteiligten Akteuren. In der Schnittstellenfunktion informieren sie das Akteursnetzwerk – insbesondere die Berufsberatung – laufend über den aktuellen Stand des einzelnen Schülers im Berufsorientierungsprozess.

  • Gewährleistung einer individuellen und kontinuierlichen Übergangsbegleitung im Übergang Schule - Beruf
  • Entwicklung einer einfachen und klaren Grundstruktur von Beratungsangeboten und deren Verstetigung

Zu den operativen Aufgaben der Lotsen gehören insbesondere:

  • Durchführung von Gruppenmaßnahmen nach § 48 SGB III (Information, Berufswahl-Strategie, Realisierungsstrategie, Bewerbung)
  • Einzelbetreuung der SuS (sozialpädagogisch, Coaching, Bewerbungstraining)
  • Organisation von (zusätzlichen) Praktika sowie insbesondere deren Vor- und Nachbereitung
  • Einführung eines individuellen Berufswegefahrplanes (im Klassenverband)
  • Beschreibung der Zusammenarbeitsformate mit der zuständigen Beratungskraft
  • Initiierung einer Berufsorientierungskonferenz in den Vorabgangs- und Abgangsklassen (Anschlussperspektive für alle – gerade nicht erreichte SuS)
  • Erstellung einer Jahresarbeitsplanung in Einklang mit dem BO-Konzept der Schule

 

Finanzierung
  • Region Hannover
  • Agentur für Arbeit