Weibliche Fachkräfte – Attraktive Arbeitgeber

Fit for women

Projektsteckbrief

Name

Fit for Women - Weibliche Fachkräfte – Attraktive Arbeitgeber

Dauer

01.09.2012 bis 31.08.2014

Projektträger, Projektpartner

Träger: Keindl Consulting (in Zusammenarbeit mit RubiCon), Europäische Akademie für Frauen in Wirtschaft und Politik (EAF)

Partner: Region Hannover, Bundesagentur für Arbeit

Unterstützt von der Koordinierungsstelle Frau und Beruf

Zielgruppen

KMU-Betriebe, vorrangig Branchen mit bereits spürbarem Fachkräftemangel 

Inhalte

  • Frauen in den 1. Arbeitsmarkt integrieren
  • Arbeits­(teil‐)zeit von berufstätigen Frauen erhöhen
  • Bedingungen in Unternehmen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern
  • Karrieren von Frauen in Unternehmen fördern
  • Kompetenzen / Qualifikationen von Frauen weiterentwickeln
  • Fachkräfte für Unternehmen sichern
  • Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen stärken


Publikationen


Roboterfabrik - Ausbildung für Robonatives

Die Roboterfabrik verfolgt einen bundesweit einmaligen, integrierten Ansatz zur Ausbildung sog. "Robonatives", der in der Schule beginnt und an der Universität bzw. im Unternehmen fortgesetzt wird.

Immobilienmarktbericht 2017

Nachgefragt bei Investoren: Hannover punktet in allen Teilmärkten 

Logistikprofil Region Hannover 2017

Detaillierte Informationen und Kennzahlen zum Logistikstandort Region Hannover

Trends und Fakten 2017

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2017

Leistungsangebote Unternehmensservice Region Hannover

Übersicht der Leistungsangebote des Unternehmensservice im Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung.

Gewerbeflächenmonitoring 2017

Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage 2017

Seminarprogramm Frau und Beruf 2017

Weiterbildung. Beratung. Information. Das Jahresprogramm 2017 der Koordinierungsstelle Frau und Beruf.

Jahresprogramm 2017 - Werkstatt Attraktive Arbeitgeber

Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe? Die Antwort hängt entscheidend davon ab, ob ein Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber wahr - genommen wird. Dabei gibt es viele Handlungsansätze, die kleine und mittlere Unternehmen umsetzen können. Gewinnen Sie in der „Werkstatt Attraktive Arbeitgeber“ einen Eindruck, welche Lösungen auch für Ihr Unternehmen geeignet sein könnten.

Fortbildungsprogramm Übergang Schule-Beruf 1. Schulhalbjahr 2017/2018

Seminare für ehrenamtlich Tätige im Übergang Schule-Beruf