Weibliche Fachkräfte – Attraktive Arbeitgeber

Fit for women

Verbesserung der beruflichen Karrieremöglichkeiten von Frauen in Unternehmen

Projektsteckbrief

Name

Fit for Women - Weibliche Fachkräfte – Attraktive Arbeitgeber

Dauer

01.09.2012 bis 31.08.2014

Projektträger, Projektpartner

Träger: Keindl Consulting (in Zusammenarbeit mit RubiCon), Europäische Akademie für Frauen in Wirtschaft und Politik (EAF)

Partner: Region Hannover, Bundesagentur für Arbeit

Unterstützt von der Koordinierungsstelle Frau und Beruf

Zielgruppen

KMU-Betriebe, vorrangig Branchen mit bereits spürbarem Fachkräftemangel 

Inhalte

  • Frauen in den 1. Arbeitsmarkt integrieren
  • Arbeits­(teil‐)zeit von berufstätigen Frauen erhöhen
  • Bedingungen in Unternehmen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern
  • Karrieren von Frauen in Unternehmen fördern
  • Kompetenzen / Qualifikationen von Frauen weiterentwickeln
  • Fachkräfte für Unternehmen sichern
  • Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen stärken


Publikationen


Roboterfabrik - Ausbildung für Robonatives

Die Roboterfabrik verfolgt einen bundesweit einmaligen, integrierten Ansatz zur Ausbildung sog. "Robonatives", der in der Schule beginnt und an der Universität bzw. im Unternehmen fortgesetzt wird.

Wissensmanagement 2018 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen im Rahmen der Workshops die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements. Aktuelle Impulsvorträge, eine breite Diskussion und der Erfahrungsaustausch untereinander helfen Ihnen, Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis umzusetzen.

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2018

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Standortinformationen 2/2018 - Fachkräftemonitoring

Das Beschäftigungshoch und der steigende Bedarf an Fachkräften sorgen dafür, dass das Fachkräfteangebot in den Branchen Gesundheitswirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie, Logistik sowie Produktionstechnik zunehmend sinkt. 

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger

Seminarprogramm Frau und Beruf 2018

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2018.