Regionaler KI-HUB

Initiative zur Förderung des Einsatzes künstlicher Intelligenz im Handwerk, Mittelstand und Industrie 
© Gombert

Künstliche Intelligenz für produzierende Betriebe

Künstliche Intelligenz ist eine Technologie und gleichzeitig ein Werkzeug, das ähnlich wie die Robotik die Produktionstechnik nachhaltig verändern und Probleme von Unternehmen lösen wird. Durch die automatisierte Auswertung sehr großer Datenmengen in sehr kurzer Zeit hilft der Einsatz künstlicher Intelligenz dabei, effiziente, qualitätsoptimale Prozesse auch in kleineren Betrieben zu realisieren. Entscheidungsprozesse werden einfacher und wichtige Personalressourcen können besser genutzt werden. 

Regionaler KI-Hub Hannover

Die Region Hannover startet im November 2019 die neue KI-Initiative „Regionaler KI-Hub Hannover“, um Handwerk, Mittelstand und Industrie das Thema künstliche Intelligenz über praxisorientierte Workshops mit KI-Entwicklern näher zu bringen. Die Initiative ist Teil des vom BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) geförderten Projektes IIP-Ecosphere. Zweck der Initiative ist die praxisorientierte Information von Mitarbeitern produzierender Unternehmen zum Thema künstliche Intelligenz

Wie können Unternehmen Künstliche Intelligenz in der Produktion nutzen?

Konkret werden Sensibilisierungsworkshops durch drei regionale Start-Ups mit hoher Expertise durchgeführt.

Es gibt drei klassische Anwendungsszenarien:

Bildverarbeitung

Bspw. in der Qualitätskontrolle über die automatisierte Erkennung von Schäden an produzierten Bauteilen oder im Ressourcenmanagement durch die Überwachung von Füllmengen und Bestand

Datenverarbeitung

Optimierung von Produktionsprozessen durch die Kombination von maschinellem Lernen mit den Sensoren von Fertigunsmaschinen bspw. hinsichtlich Kosten- oder EnergieffiziensSchutz vor Schäden an der Maschine durch Echzeitüberwachung und -steuerung der wirkenden Kräfte im Produktionsprozess

Textverarbeitung

Bspw. die automatisierte Erstellung von Modulen für E-Learning-Plattformen über das Einlesen von Bedienungsanleitungen und Handbüchern und damit bessere Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Projekthintergrund

Was ist das Projekt IIP-Ecosphere?

Das Projekt IIP-Ecosphere ein auf drei Jahre angelegtes Projekt, das mit rund 12. Mio Euro vom BMWi gefördert wird mit dem Ziel, technische Fortschritte im Bereich der künstlichen Intelligenz mittelständischen Unternehmen im produzierenden Bereich verfügbar zu machen.

https://www.iip-ecosphere.eu/

Kontakt

Region Hannover
Dr. Michael Merwart
Betriebsberatung Innovation und Technologie
Region Hannover
Wirtschaftsförderung
Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Dr. Michael Merwart
nach oben