Der Wissenschafts- und Technologiepark Hannover (WTH) bietet auf 28 Hektar Platz für High-Tech-Unternehmen

Im Zentrum des WTH befindet sich zudem ein Landschaftspark, der für Kommunikation und Austausch der Fachkräfte im Park steht. 

Bereits mehr als 40 renommierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben sich für den Wissenschaftspark entschieden. Mit dem attraktiven Landschaftspark, der Nähe zu leistungsstarken und international anerkannten Forschungseinrichtungen sowie dem Technologie Zentrum im Wissenschaftspark verfügt der Wirtschaftsstandort Hannover über ein innovatives gewerbliches Umfeld. So befindet sich z.B. auch das Laser Zentrum Hannover und das Institut für Integrierte Produktion Hannover im Park. Namhafte Unternehmen wie  ClariosContinental und Volkswagen Nutzfahrzeuge befinden sich in direkter Nachbarschaft.  

Auf dem campusartigen Areal stehen insgesamt noch rund 2 Hektar Gewerbeflächen zur Verfügung, die eine bedarfsgerechte Aufteilung ermöglichen. Maßgeschneiderte Investitionsoptionen – vom Grundstückserwerb bis zur Weitergabe von Erbbaurecht – machen den WTH für Start-ups ebenso attraktiv wie für nationale und internationale Technologieprojekte.

Alle Flächen sind als Sondergebiet für Wissenschaft und Forschung ausgewiesen. Grundstückspreis: 95,-€/m² incl. Erschließungsbeitrag (Stand: 2019) Anschluss an Fernwärmeversorgung, Glasfaser- und Telekommunikationsnetz. 

Ein neuer Technopark entsteht und das bestehende Technologiezentrum wird erweitert

Im Wissenschaftspark entsteht aktuell ein neuer Technopark. Das UnternehmenTaurus Technopark GmbH plant hierfür auf insgesamt 24.100 m² (oder 2,5 ha) mit 42.000 m² Mietfläche. Im Technopark werden maßgeschneiderte Büroeinheiten geschaffen, die flexibel individuellen Anforderungen, wie mit sterilen Reinräumen zur Entwicklung und Prüfung von Anlagen, angepasst werden können. Bei Interesse informieren wir Sie gern.

Bisher bietet das TECHNOLOGIE ZENTRUM (TZ) von hannoverimpuls im WTH mit 78 Büros, elf Werkstätten und acht Laboren auf 3.800 Quadratmetern innovativen, technologieorientierten Unternehmen und Startups die Möglichkeit einer Geschäftsentwicklung – jetzt kommen mehr als 2.700 Quadratmeter Nutzfläche dazu. Die Grundsteinlegung für diese Erweiterung des TECHNOLOGIE ZENTRUMS im Wissenschaftspark im Gesamtwert von rund 12,5 Millionen Euro fand am 10. Juni 2021 statt.

Der Wirtschaftsstandort Hannover verfügt damit im Wissenschaftspark über ein zukunftsorientiertes gewerbliches Angebot. 

Kontakt

Landeshauptstadt Hannover
Minh-Thao Ha-Phuoc

Wirtschaftsförderung
Fachbereich Wirtschaft
nach oben