Menü öffnen

JuliFoli - Ordnung, die Freude schafft

Gründung des Monats Mai

Die Lieblingstasse für den Morgenkaffee oder die Handy-Hülle, die etwas Persönliches ziert – oft sind es die kleinen Dinge, die uns den Alltag verschönern. Das dachten sich auch Ina Braun und Gabriela Grassmann. Ihre Idee: Eine „graue Maus“ des Büroalltags mit frischen, funktionalen Designs aufzuwerten. Die beiden Gründerinnen von JuliFoli konzipieren, gestalten und verkaufen smarte Dokumentenhüllen.

JuliFoli

Die smarten Dokumentenhüllen schaffen nicht nur Ordnung, sondern bringen vor allem Farbe und eine individuelle Note an den heimischen Schreibtisch oder an den Arbeitsplatz: „Wir haben der Dokumentenhülle neue Funktionen und vor allem mehr Sichtbarkeit im Alltag gegeben. So kann man Wichtiges schneller finden   oder auch wertschätzend verpacken und übergeben. Der „Chaos-Schreibtisch“ wird übersichtlicher, das tägliche Arbeiten bereitet wesentlich mehr Freude – besonders visuelle Freude“, sagt Ina Braun, die als erfahrene Produktdesignerin im Team für die Gestaltung der Hüllen verantwortlich ist.

Das Angebot ist bereits auf vier Produktreihen angewachsen: Mono, Tutorial, Schönes und Unterwegs. Darin kann man jeweils aus Serien mit einer Vielzahl von Motiven wählen. Die ersten Serien sind ab Juni erhältlich. Die in Deutschland gefertigten Dokumentenhüllen sollen Sinn machen und Mehrwert bieten. Für jeden Geschmack und Zweck ist etwas dabei. Denn auch als kleine Helferlein bieten sich die JuliFoli-Dokumentenhüllen mitunter an: Kommaregeln, das Periodensystem oder andere Erinnerungsstützen sind dann auf der Vorderseite abgebildet und sorgen nicht nur bei Schülern für mehr Freude am Lernen. Mit zusätzlichen Aufklebern lassen sich die einfarbigen Dokumentenhüllen weiter individualisieren und werden so zu schicken Präsentations- oder Angebotsmappen.

Die Idee zu den modernen Ordnungsbringern hatten die Gründerinnen auf einer USA-Reise, wo sie in japanischen Trend-Läden schreiend-bunte Kunststoffhüllen entdeckten. Bereits auf dem Rückflug wurde das Vorhaben konkretisiert, das –allerdings nur auf den ersten Blick – dem Trend zum volldigitalisierten Arbeitsalltag entgegenläuft. „Viele sprechen ja vom angeblich papierlosen Büro, aber der Weg dorthin ist noch lang. Gleichzeitig hat sich in unserem mobilen, digitalen Alltag unser Archivierungsverhalten verändert. Es wird mehr in der Cloud gespeichert und weniger in klassischen Ordnern. Aber wirklich Wichtiges wird nach wie vor ausgedruckt – insbesondere für unterwegs. In Schule, Privatleben und im Geschäftsleben braucht es daher neue, smarte Lösungen. Mit unseren vollflächig bedruckten Dokumentenhüllen aus reißfestem Papier haben wir hier ein Alleinstellungsmerkmal und können das passende Angebot am Markt bieten“, ist die Konzeptionerin Gabriela Grassmann von der Geschäftsidee überzeugt.

Nach einem erfolgreichen Auftritt auf der Branchenleitmesse Paperworld in Frankfurt Anfang des Jahres, sind die Gründerinnen aktuell dabei, erste Serien zu produzieren und im Fachhandel zu platzieren. Auch erste Unternehmenskunden konnten schon gewonnen werden. Mit einem Berliner Partnerunternehmen ist zudem eine Marketing-Kooperation geplant und ein gemeinsamer Online-Shop – damit auch auf privaten Schreibtischen demnächst Ordnung herrscht, die Freude schafft.

Die Beratung

Unterstützung beim Start gab es für JuliFoli durch die Gründungswerkstatt Hannover und Gründerinnen-Consult. „Der Dialog mit den Coaches hat uns weiter vorangebracht. Sie haben unseren Fokus auch auf unangenehme Punkte wie Zahlen/Finanzierung, Preise, Konkurrenz und Nachahmung gelenkt“, so die Unternehmerinnen. Und die Teilnahme am letzten StartUp-Impuls-Wettbewerb ermöglichte obendrein noch den letzten Feinschliff am Businessplan.

Die Gründerinnen

JuliFoli

JuliFoli®

Ina Braun & Gabriela Grassmann GbR

Hornemannweg 9a

30167 Hannover

Tel. 0511.35399593

E-Mail: hello@julifoli.de

www.julifoli.de