Menü öffnen

impulsiv - Das Magazin

Mit unserem Magazin impulsiv möchten wir Ihnen interessante Einblicke in die Zukunftsthemen geben, die die Region Hannover und unsere Arbeit künftig bewegen werden. Wir lassen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu Wort kommen, um wirtschaftliche Trends und innovative Entwicklungen aus verschiedenen Blickrichtungen zu beleuchten.


Ausgabe 01/2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
„Startup-City Hannover - Ökosystem mit Strahlkraft“, der Titel unseres aktuellen Magazins impulsiv bringt die Qualität und Vielfalt des Standortes Hannover für junge Unternehmen auf den Punkt. Das Magazin betrachtet das hannoversche Startup-Ökosystem aus den verschiedensten Aspekten heraus. Erfolgreiche Beispiele junger Unternehmen zeigen, welche Vielfalt an innovativen Geschäftsideen sich am Standort Hannover verwirklichen lässt. Verschiedene Akteure aus Wirtschaft und Forschung erläutern, wie wichtig die Entrepreneure auch für die etablierten Unternehmen sind. Und wussten Sie, wie viele Startup-Events in ganz unterschiedlichen Formaten es in Hannover gibt?

Lassen Sie sich von der Vitalität des Startup-Ökosystems in Hannover inspirieren:

  • Erfolgsfaktoren für ein funktionierendes Startup-Ökosystem
  • Going Global – Reise-Tweets aus dem Silicon Valley
  • Lernen von Startups – Warum die Großen wie die Kleinen sein wollen
  • Vom Scheitern und Wiederaufstehen

und vieles mehr.

Ihr hannoverimpuls-Team

Viel Spaß beim Lesen.


Ausgabe 01/2016

Impulsiv Header

Rund 25 Prozent der mittelständischen Unternehmen in Niedersachsen sind im Ausland aktiv. Aus Erfahrung wissen wir jedoch: Weit mehr Unternehmen haben das Potenzial, internationale Vorhaben umzusetzen. Potenzial, mit dem Sie Ihr Unternehmen auf Wachstumskurs bringen können. Und nicht nur das: eine auch auf internationale Märkte ausgerichtete Geschäftstätigkeit ist für anhaltenden wirtschaftlichen Erfolg – auch im Heimatmarkt – fast schon Voraussetzung. Darum unterstützt hannoverimpuls gemeinsam mit einem starken Netzwerk den regionalen Mittelstand mit Rat und Tat bei seinen internationalen Geschäftsaktivitäten. Und darum haben wir die neue Ausgabe des Magazins impulsiv unter dem thematischen Fokus „Internationalisierung“ herausgebracht. Wir wollen mit Ihnen einen Blick auf die internationalen Märkte werfen und Herausforderungen wie auch Chancen betrachten. Wir lassen Expertinnen und Experten zu Wort kommen und zeigen gelungene unternehmerische Vorhaben. Lesen Sie mehr dazu und zu vielen weiteren Themen im aktuellen impulsiv-Magazin:

  • „Produkte brauchen Gesichter“ - Experten an einem runden Tisch
  • „Der Feind in meinem Net“ - Niedersächsischer Verfassungsschutz über Wirtschaftsspionage
  • „Segel setzen – mit interkulturellem Kompass“ - Regula Sindemann, Dozentin für Intercultural Competencies
  • „Exportmärkte – keine einfache Lösung“ - Die IHK Hannover über die vielversprechendsten Zielmärkte
  • „Gedankensteuerung – made in Hannover“ - US-Unternehmen Blackrock Microsystem nun am Standort Hannover

und vieles mehr.

Viel Spaß beim Lesen.


Ausgabe 01/2015

In der ersten Ausgabe steht das Thema Industrie 4.0 im Fokus. Industrie, IT-Branche und die Politik sind begeistert von der Vision der „intelligenten“, sich selbst organisierenden Fabrik der Zukunft. Die Verschmelzung von Produktion und IT soll nicht weniger als die Wirtschaft revolutionieren und es werden viele Hoffnungen und Chancen damit verbunden. Doch worum geht es eigentlich genau – beim Schlagwort Industrie 4.0?

Impulsiv

Welche Chancen birgt die digitalisierte Produktion für Unternehmen, für Arbeitgeber und -nehmer und für Kunden? Uns als Wirtschaftsförderer interessiert natürlich besonders, wie die kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region Hannover davon profitieren – und wie wir sie dabei mit unserem Know-how unterstützen können. In unserem Magazin geben regionale Industrie- und IT-Unternehmen sowie Experten aus Wissenschaft und Politik spannende Antworten auf die genannten Fragen und zu einem entscheidenden Zukunftsthema, das offensichtlich viel mehr ist als nur ein Hype, so viel sei vorweggenommen.

Eins ist schon mal sicher: Die Entwicklung bietet große Potenziale auch für die hiesige Wirtschaft. Und es können auf jeden Fall alle Unternehmen – ob groß oder klein - von der vernetzten Produktion profitieren.

Wir wünschen viel Spaß bei der Online-Lektüre!

Viel Spaß beim Lesen