Kosten

Welche Kosten entstehen für die Teilnahme an ÖKOPROFIT ?

ÖKOPROFIT wird von der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover gefördert. Der Kostenbeitrag der Betriebe umfasst sämtliche Beratungen und Workshops sowie die Darstellung des Betriebs und der durchgeführten Maßnahmen in der ÖKOPROFIT-Broschüre.

Die teilnehmenden Betriebe zahlen zur Zeit pauschal für eine ÖKOPROFIT-Runde:

ÖKOPROFIT-
PROGRAMM
LEISTUNGEN KOSTENBEITRAG PRO BETRIEB
GEMEINSAME
WORKSHOPS
BERATUNGS-
TERMINE IM
BETRIEB
BETRIEBSGRÖSSE BETRAG
Basismodul
ÖKOPROFIT-
Einsteiger
9 4 halbe Tage bis 30 Mitarb. 1.300 €
bis 60 Mitarb. 1.900 €
bis 100 Mitarb. 2.500 €
bis 250 Mitarb. 3.400 €
über 250 Mitarb. 4.200 €
Basismodul
ÖKOPROFIT
für kleine
Betriebe
5 3 halbe Tage bis 20 Mitarbeiter,
keine genehmigungs-
bedürftigen Anlagen
880 €
Fortführungs-
modul
ÖKOPROFIT
Klub
mind. 4 2 halbe Tage einheitlich 1.600 €
Erweiterungs-
modul
ÖKOPROFIT
zum Öko-
Audit
ab 3 teiln.
Betriebe 3
(nach Vereinbarung mit dem Beratungsbüro)

Eine ÖKOPROFIT-Runde dauert etwa ein Jahr. Am Ende erhalten die Unternehmen nach erfolgreicher Teilnahme die Auszeichnung „ÖKOPROFIT Hannover Betrieb“.

Die  ÖKOPROFIT-Einsteigerrunde wird für Betriebe durchgeführt, die alle Bereiche des betrieblichen Umwelt- und Klimaschutzes systematisch behandeln und mit fundiertem Wissen Verbesserungsmaßnahmen entwickeln und umsetzen wollen.

ÖKOPROFIT für kleine Betriebe“ ist ein Angebot für Einsteigerbetriebe mit geringerer Umweltrelevanz, die das Basisprogramm kostengünstig und zeitsparend durchführen möchten.

Am „ÖKOPROFIT-Klub“ können Betriebe teilnehmen, die entweder eine ÖKOPROFIT-Auszeichnung erhalten haben oder die nach ISO 14001 zertifiziert oder EMAS-validiert sind. Die Teilnahme erstreckt sich jeweils auf den Zeitraum der ÖKOPROFIT-Runde. Im Jahr 2008 wurden wegen der Größe des Klubs (mit 32 Betrieben der größte deutsche ÖKOPROFIT-Klub) und der zahlreichen Wunschthemen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei zusätzliche Workshops angeboten. Darüber hinaus veranstalteten die Klub-Mitglieder zwei weitere Workshops.

Vom Ökoprofit zum Öko-Audit“ (nach EMAS oder ISO 14001) werden Betriebe geführt, die eine ÖKOPROFIT-Auszeichnung erhalten haben. Die Workshops werden durchgeführt, wenn mindestens drei Betriebe teilnehmen.