Startup-Gründerinnen in Niedersachsen sichtbarer machen

Studie #femalestartupsnds gibt konkrete Tipps

Mit der Frage „wo stehen weibliche Startups im niedersächsischen Startup-Ökostystem“ hat hannoverimpuls im Auftrag des Niedersächsischen Sozialministeriums und dem Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums in Zusammenarbeit mit der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg eine Interviewstudie von Gründerinnen durchgeführt. Auf Grundlage der Ergebnisse zu Gründungsintention, Status Quo und Förderbedarfen von Frauen-Innovationsgründungen wurden konkrete Handlungsbedarfe für die female Startups abgeleitet.

www.female-startups-nds.de





Einrichtungen:
Datum: