UNTERNEHMERINNEN-ZENTRUM HANNOVER

ZENTRALE ANLAUFSTELLE FÜR UNTERNEHMERINNEN UND GRÜNDERINNEN 

Das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover ist die zentrale Anlaufstelle für Gründerinnen und Unternehmerinnen. Wir unterstützen Frauen in allen Phasen der Unternehmensführung angefangen bei günstigem Arbeitsraum mit geeigneter Büro-Infrastruktur bis hin zu Zugang zu Beraterinnen, relevanten Kontakten und interessanten Netzwerken.

 

Außenansicht

Unternehmerinnen-Zentrum

Zwei Gebäude | 2.300qm | 29 Büroeinheiten | Parkplätze | Standort: Hannover Linden-Mitte

Mit einer Quote von über 50 Prozent weiblicher Gründungen begleitet hannoverimpuls im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich viele Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit. Ein Schlüsselfaktor für diesen Erfolg ist das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover, das als zentrale Anlaufstelle für Frauen mit Gründungsambitionen gilt und ein wichtiger Motor der florierenden Unternehmerrinnenszene ist. Seit nunmehr 20 Jahren bietet es Gründerinnen und Unternehmerinnen Unterstützung in allen Phasen der Unternehmensführung. Dies reicht von günstigen Büro- bzw. Arbeitsräumen inklusive entsprechender Infrastruktur bis zum Zugang zu relevanten Kontakten und Netzwerken, um das Business voranzutreiben. Seit Juli 2017 ist das Unternehmerinnen-Zentrum eine Tochtergesellschaft von hannoverimpuls und erweitert somit das Portfolio der hannoverschen Gründungszentren. Den Mieterinnen stehen 29 Büroeinheiten (13m² bis 40m²) und eine Nutzfläche von insgesamt 1.000 m² zur Verfügung.

Büros I

Voraussetzungen für die Büroraumanmietung

Sie sind Firmeninhaberin oder Franchise-Nehmerin und auf der Suche nach neuen Büro- und Geschäftsräumen? Sie erfüllen unsere Voraussetzungen der Büroanmietung  kontaktieren Sie uns gern schriftlich oder telefonisch zur Vereinbarung eines Besichtigungstermines. Nach erfolgter Besichtigung reichen Sie bitte folgende Unterlagen in kurzer schriftlicher Form bei uns ein:

  • Ihre gewünschte Büroeinheit
  • Ihr gewünschter Einzugstermin
  • Ihre Einzugs-Begründung: Warum wollen Sie ins UZH einziehen?
  • Ihr Geschäftskonzept
  • Ihr beruflicher Werdegang

Das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover stellt eine seriöse Geschäftsdresse dar - deshalb möchten wir im Interesse aller ausschließen, dass sich kurzlebige Unternehmen einmiete und ungewollte Konkurrenzsituationen entstehen. Daher begutachtet eine Jury Ihre Bewerbung, um auch die Interessen der bereits ansässigen Mieterinnen zu berücksichtigen.

Seit Juli 2017 ist das Unternehmerinnen-Zentrum eine Tochtergesellschaft von hannoverimpuls und ergänzt so das Portfolio der Gründungszentren. Den Mieterinnen stehen 29 Büroeinheiten (13m² bis 40m²) und eine Nutzfläche von insgesamt 1.000qm zur Verfügung. 

Ausstattung Büroraum
  • Telefonanlage | Internetanschluss | Linoleumfußboden
  • Ausstattung zur gemeinsamen Nutzung in jedem Haus
  • Besprechungsraum | Kopierer | Faxgerät | Aktenvernichter
  • Ausstattung zur gemeinsamen Nutzung in jeder Etage
  • Teeküche | WC-Anlagen | Wartebereich für Kunden
  • Die Mietkosten für ein Musterbüro finden Sie in den Downloads.
  • Für Existenzgründerinnen gibt es besondere Konditionen.

 

Büros II

 Konferenzraum Konferenzraum – Kunden begeistern  

Größe 48 m² | Zugang zur Dachterrasse 34 m²

15 Personen (Tischblock) | 30 Personen (Stuhlkreis)

Cateringküche | Kalt- und Warmgetränke zur Selbstversorgung

Monitor | WLAN | Beamer | Leinwand | Flip-Chart | Metaplanwand | Moderationskoffer | Ausstattung für Videokonferenzen

Der Konferenzraum bietet mit seiner großzügigen Dachterrasse einen ansprechenden Rahmen für Tagungen, Seminare, Arbeits- und Netzwerktreffen. Er ist bestens geeignet für Workshops und Produktpräsentationen. Die komplett ausgestattete Cateringküche ermöglicht Ihnen jegliche Art der Bewirtung.

Hier finden Sie die aktuelle Preisliste. Mieterinnen erhalten Sonderkonditionen. Bei Interesse oder Fragen freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Der Konferenzraum

 

Netzwerk - Zukunft gemeinsam gestalten

Die Gründerinnen und Unternehmerinnen im UZH bilden ein berufliches Netzwerk. Die Verbindung unterschiedlichster Frauenbetriebe unter einem Dach bietet Gelegenheit zum branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und eröffnet Chancen zur Entwicklung gemeinsamer Projekte oder Auftragsabwicklung. Aber auch Unternehmen gleicher Branchen stehen hier nicht in Konkurrenz, sondern nutzen die Nähe als Inspirationsquelle und zur Weiterentwicklung. Die Einbindung in ein Netzwerk weiterer Fraueninitiativen lässt viele Möglichkeiten zu - über das UZH hinaus - Geschäftskontakte zu knüpfen. Hier nur einige Beispiele:


Branche – Dienstleistungen und mehr

Ein Branchen-Mix unterschiedlicher Dienstleistungs-, Beratungs-, Coaching- und Schulungsangebote aus den Bereichen Werbung, Bildung, Recht, freie Berufe und der Gesundheitswirtschaft hat sich im UZH etabliert.


 

Kunst – Wechselnde Ausstellungen im UZH

21.03.2022 bis 21.10.2022 Mo - Fr, 09.00 – 14.00 Uhr

 

Lebens-Blicke Bilder von Irene Wollenweber

 

„Gefühle sind Bewegung, und das bedeutet Leben“ Farbigkeit, Kraft und Reduktion auf das Wesentliche sowie auch eine innewohnende Zartheit bestimmen die Bilder der hannoverschen Künstlerin Irene Wollenweber. Deren Betrachtung aus der Nähe sowie aus größerem Abstand lassen immer neue Eindrücke entstehen, geben Details frei oder erläutern den Gesamt- Kontext. Die Kompositionen der Bilder zeigen Ein--, Aus- und Innenblicke in und auf das Leben in seiner Gesamtheit, sie zeigen die Vielschichtigkeit des offensichtlich zu Sehenden, aber auch des Gefühlten. So laden sie die BetrachterInnen zum Nachfühlen ein und zum Sich inspirieren lassen. Mal sind sie ruhig und reduziert, mal figurativ, mal landschaftsähnlich, aber immer abstrakt. Die Palette der Farbigkeit und Nicht- Farbigkeit wird dabei voll ausgeschöpft. Als Malmittel dient Gouache- eine wasserlösliche Farbe, deren Pigmente das Licht reflektieren. Die Bilder sind häufig in Schichten gearbeitet, die z.B. durch Übermalungen und Waschprozesse entstehen. Zunehmend finden sich im Hintergrund Tintenzeichnungen, die durch Collagen Akzente setzen.

Untere Farbschichten werden hervorgeholt, wieder zugedeckt, lasierend übermalt, teilweise stehen gelassen, wieder freigewischt, verwischt… Durch diese Malweise entsteht eine Vielschichtigkeit, die immer dazu ermuntert, auf Entdeckungsreise zu gehen und die eigene Fantasie spielen zu lassen. Im Mittelpunkt der Bilderentstehung steht ein intuitiver Gestaltungsprozess, in den Stimmungen, Orte, Lebensthemen, Blicke auf das Leben und Gedanken spontan einfließen. Oft erst im Nachhinein fügen sich diese Elemente zu einer Gesamtaussage zusammen, so dass es ein Ganzes und Neues werden kann. Hauptfokus der Künstlerin ist dabei, der Bewegung zu folgen und vorläufigen Endpunkten/Erkenntnissen nachzufühlen, sie zusammenzuführen und festzuhalten.

Irene Wollenweber 

Irene Wollenweber 1957 geboren in Hannover 1980
Abschluss als Staudengärtnerin
1980-82 Abitur auf dem zweiten Bildungsweg, 1982-2002 Studium und Studienabschluss "Diplom Ingenieurin für Landschaftsarchitektur und Umweltentwicklung" an der TU Hannover (u.a. Freihandzeichnung, graphische Darstellung, Entwurf...) im Anschluss: Berufstätigkeit in Hannover, Göttingen und Braunschweig
Einzelausstellungen in Hannover und Umgebung: Continental Art-Forum, Galerie Webstuhl, Rathaus Hemmingen, Frauenzentrum Laatzen, Mezzo, Menagerie, Vinzenz-Krankenhaus
Einzelausstellungen im Ausland: Vasia/Ligurien, La Palma
seit 2006 selbständige Künstlerin, Dozentin für Malkurse, eigene Kunstschule „malwerk-hannover (seit 2007), Tätigkeit bei Boesner

(Bildrechte und Fotos: Irene Wollenweber) 

Kontakt zu der Ausstellerin

Irene Wollenweber | 0511.213 76 75 | iwo-kunst@t-online.de | www.iwo-kunst.de

 

Pressekontakt

Andrea Basse | 0511-622590 | Mobil: 0173.9404362 | andrea.basse@aktionb.de

Die Lage


Das Unternehmerinnen-Zentrum befindet sich in der Hohe Straße 9 + 11 Linden-Mitte. Es umfasst zwei historische Gebäude (Baujahr 1950 und 1930), in denen sich ehemals das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Hannover befand.

Mit den Straßenbahnlinien 9 und 17, Haltestellen Schwarzer Bär bzw. Lindener Marktplatz erreicht man das Unternehmerinnen-Zentrum binnen weniger Minuten vom Hauptbahnhof aus. Die Busse 100, 120, 200 und 300 bieten ebenfalls die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Autofahrende kommen am besten über die B6 zum Unternehmerinnen-Zentrum, das einen eigenen Parkplatz hat. Für einen Routenplaner folgen Sie bitte dem Link


Für weitere Informationen zu Konditionen, Leistungen etc. oder für einen Besichtigungstermin sprechen Sie uns gerne an! 

 

Kontakt

Nadine Leibner
Zentrumsleiterin Unternehmerinnnenzentrum
UZ Hannover GmbH
nach oben