Gründungsstory August 2019

Keine Spielerei: GameBuddy

Seit dem gemeinsamen Informatikstudium in Bremen sind sie Freunde, haben ein Auslandssemester zusammen in Kalifornien verbracht: Julian Suttner, Cedric Deege und Niklas Hatje. Die drei sind seit Februar 2019 Eigentümer der GameBuddy GmbH. Sie wollen beim Teambuilding für das größte Onlinespiel der Welt, „League of Legends“ (100 Millionen Nutzer), nichts dem Zufall überlassen.  Ihr Konzept hat bereits zahlreiche Preise abgeräumt, darunter den mit 30.000 Euro dotierten Hauptpreis beim 16. Gründungswettbewerb Startup-Impuls.

Julian, Cedric und Niklas – bei „League of Legends“ spielen immer zwei Teams á fünf Personen live online gegeneinander und versuchen, die gegnerische Basis einzunehmen. Dabei steuert jeder einen Charakter – vom Magier bis zum Scharfschützen.  Ist Eure Geschäftsidee aus der gemeinsamen Leidenschaft für das Onlinespiel entstanden?

Nein, nur Niklas spielt aktiv League of Legends (LoL). Wir haben unternehmerische  Ideen gesammelt, da hatte Niklas ein furchtbares Spielerlebnis, weil seinen Mitspielern seine Performance nicht gefallen hatte. Das führte zu einem echten Shitstorm, aber auch zu unserem Startup: Auf GameBuddy können Spieler*innen LoL-Highlights austauschen und Mitspielende finden, die ihrem eigenen Spielstil entsprechen. Möglich ist dies durch direkte Anbindung der Daten des Spieleherstellers sowie durch Ausarbeiten von Analysen und Algorithmen. Ein GameBuddy-Profil funktioniert wie ein Steckbrief für Gamer*innen. Das Matching der Vorschläge funktioniert dabei ganz einfach mit Wischen über den Bildschirm, da haben wir uns von Tinder inspirieren lassen.

Ihr seid vor wenigen Wochen aus dem Silicon Valley zurückgekommen. Die Reise war Teil Eures Hauptpreises beim 16. Gründungswettbewerb Startup-Impuls. Wo soll die Reise für GameBuddy hingehen?

GameBuddy hat derzeit 140.000 registrierte Nutzer*innen. Da ist noch viel Luft nach oben, wir wollen das Nr. 1 Social-Network-Medium für Gamer*innen werden, unser Ziel sind 50 bis 100 Millionen. In zwei bis drei Jahren möchten wir Geld mit der Plattform verdienen, aber erst einmal hat Wachstum ganz klar Priorität. Für Anwender*innen ist unser Angebot kostenfrei, den Umsatz soll irgendwann Werbung bringen, bis dahin sind wir auf Investor*innen angewiesen. Wir starten jetzt unsere nächste Finanzierungsrunde. Das ist etwas, was wir auch wieder in den USA gelernt haben: Dort wollen Startups viele Jahre keinen Gewinn machen, Wachstum und Relevanz in der Zielgruppe sind das A und O.  „Think big!“, das ist auch unsere Devise.

Welche Tipps habt ihr für andere Gründungsinteressierte?

Ihr solltet so schnell wie möglich Teil eines Accelerator-Programms werden, so wie wir in der VentureVilla in Hannover. Die Startup-Szene ist ein eigenes Universum, nur mit den richtigen Kontakten lernt man schnell, wie man beispielsweise Geld einsammelt für seine Idee. Finanzierung ist wichtig.

Wir haben beispielsweise im ersten Jahr von unseren Ersparnissen gelebt, alle waren irgendwann ein wenig gereizt, bis die EXIST-Förderzusage durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds kam. Wer ein Produkt baut, braucht einfach drei bis fünf Jahre. Da halten Geldgeber *innen den Rücken frei.

Kontakt:
GameBuddy GmbH
Julian Suttner, Cedric Deege, Niklas Hatje
Website: https://gamebuddy.gg/
E-Mail: contact@gamebuddy.gg
Facebook: https://www.facebook.com/GameBuddyApp/

Instagram:  https://www.instagram.com/gamebuddyapp/


Julian, Cedric und Niklas über hannoverimpuls:

Das, was hannoverimpuls in der Region bewegt, ist klasse. Firmen wie Versicherungen und Co. verstehen hier, was Startups ausmacht und wie sie ticken. Die Dynamik am Standort Hannover stimmt. Das ist das Ergebnis der Vorarbeit von hannoverimpuls. Und solche Netzwerk-Reisen wie die ins Silicon Valley sind natürlich unbezahlbar.

Björn Höhne, Projektleiter Gründung und Entrepreneurship bei hannoverimpuls, über die drei Gründer und GameBuddy:

Die rasant wachsende Spielebranche ist ein spannender Markt. Hochprofessionell geführte Team-Wettkämpfe verlangen wie im Profisport nach qualifizierten Mitspieler*innen. GameBuddy hat als einzige Plattform, die intelligent Mitspielende vorschlägt, einen Superstart hingelegt. Glückwunsch! Von GameBuddy werden wir noch viel hören.


Publikationen


Trends und Fakten 2019

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsraum Region Hannover 2019

FrauenBerufsBörse 2019

Programm und Aussteller/innen auf der FrauenBerufsBörse 2019

Studienabbrecher/innen gesucht!

Berufsausbildung als Alternative - Inhalte, Ziele und Partizipationsmöglichkeiten des Projektes Umsteigen statt Aussteigen.

Gewerbeflächenmonitoring 2019

Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage 2019

Ökoprofit Broschüre 2017-2019

Dokumentation der teilnehmenden Unternehmen

Logistikunternehmen in der Region Hannover

Logistische Kompetenz am Standort Hannover. Bedeutende Industrie- und Handelsunternehmen beliefern von der Region Hannover aus weltweit ihre Kunden oder beziehen global Vorprodukte zur Weiterverarbeitung.

Immobilienmarktbericht 2018 - Aktualisierte Daten Januar 2019

Glänzende Jahresbilanz für den gewerblichen Immobilienmarkt 2018. Ein Hoch auf dem Büromarkt / Logistikflächenumsätze auf Rekordkurs

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2019

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Ausbildungsmarketing - Sichtbar werden!

Programm der Workshopreihe für kleine und mittlere Unternehmen