Nachwuchsförderung & Fachkräfteentwicklung

Handwerk trifft Jugend II

Förderung der Ausbildung im Handwerk

Projektsteckbrief

Name des Projektes

Handwerk trifft Jugend II

Dauer des Projektes

Durchgängig

Projektträger, Projektpartner

  • Handwerkskammer Hannover
  • IHK Hannover
  • Region Hannover
  • Landeshauptstadt Hannover
  • Nds. Landesschulbehörde

Zielgruppen

Allgemeinbildende Schulen, Handwerksbetriebe 

Inhalte und Ziele

Nachwuchsförderung

  • Verbesserung der Berufs- und Studienorientierung an allgemeinbildenden Schulen
  • Sensibilisierung für duale Ausbildung
  • Verbesserung des Übergangs Schule-Beruf durch praxisnahe und systematische Berufsorientierung
  • Anregung von Prozessen zur Verbesserung der Qualität der Berufsorientierung an Schulen


Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger

Bildungsreport 2018

Im Mittelpunkt des Bildungsreports steht die Entwicklung der Schüler- und Ausbildungszahlen an weiterführenden und beruflichen Schulen sowie die Darstellung aktueller Trends und Herausforderungen. Die Studie wurde Ende 2017 erstellt vom CIMA Institut für Regionalwirtschaft (CIMA IfR).

Immobilienmarktbericht - Aktualisierte Daten für 2017

Neue Büro- und Logistikimmobilien sorgen 2017 für steigende Umsätze 

Leitfaden Coaching Interkulturell

Wissensmanagement 2018 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen im Rahmen der Workshops die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements. Aktuelle Impulsvorträge, eine breite Diskussion und der Erfahrungsaustausch untereinander helfen Ihnen, Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis umzusetzen.

ÖKOPROFIT 2015/2016 - Broschüre