Erfolgreiche Wirtschaftsförderung

Die Data Assessment Solutions GmbH kauft Hannovers Beteiligung zurück

Was kann das eigene Team, und wer hat freie Kapazitäten? Das  jederzeit zu wissen, ist besonders im Projektgeschäft Gold wert. Skills-Management kann diesen Schatz heben. Das hannoversche Startup Data Assessment Solutions (DAS) bietet ein Instrument  dafür und hat damit schon Weltkonzerne überzeugt. Seit der Gründung vor rund elf Jahren hat DAS mit Beteiligungskapital der Invest-Impuls-Fonds von hannoverimpuls eine kontinuierliche Erfolgsgeschichte geschrieben; so erfolgreich, dass alle Beteiligungen vom Unternehmen jetzt zurückgekauft werden konnten.

© Data Assessment Solutions GmbH

Siebenstelliger Jahresumsatz, 30 Mitarbeiter*innen, überzeugte Kunden wie T-Systems, Fujitsu, Computacenter und Software AG – und alle Finanzierungsmittel der regionalen Invest-Impuls-Fonds sind zurückgeflossen. Die Bilanz des IT-Unternehmens DAS im elften Geschäftsjahr kann sich sehen lassen: „Die Erfolgsgeschichte von Startups wie DAS verdeutlicht eindrucksvoll die Bedeutung regionaler Wirtschaftsförderung mit ihren verschiedenen Instrumenten“, beschreibt Doris Petersen, Geschäftsführerin der hannoverimpuls GmbH und deren Beteiligungsfonds den „EXIT“ nach jahrelanger Begleitung und Förderung des IT-Unternehmens.

Seit Gründung 2008 beschreitet DAS neue Wege für die effiziente Nutzung von Skills und Mitarbeiterkapazitäten in dynamischen Wachstumsbranchen – insbesondere für IT-Services- und Consulting-Unternehmen. DAS vereint Branchenerfahrung mit tiefer Expertise in maschinellem Lernen und Datenanalyse. Durch die intelligente Nutzung vorhandener Daten erreicht das hannoversche Unternehmen deutliche Effizienzsteigerungen für seine Kunden, beispielsweise durch optimierte Auslastung oder effektives Projekt-Controlling und liefert zudem eine verlässliche Quelle für alle Informationen zu Mitarbeiter*innen und Projekten.

Zwei Physiker haben Data Assessment Solutions einst gegründet. Einer von ihnen ist der geschäftsführende Gesellschafter von DAS, Dr. Axel Völker. Er hat in Göttingen in theoretischer Physik promoviert. Seinen beruflichen Werdegang begann er bei IBM. Dort war er viele Jahre als Berater in internationalen IT-Projekten tätig, Monate im Forschungszentrum in den USA – und irgendwann kam die Produktidee, nach der Völker und sein damaliger Studienkollege und heutige Professor für Theoretische Informatik an der Universität Jena, Dr. Joachim Giesen gesucht hatten.

Als die beiden ihr Startup gründeten, hatten die Jungunternehmer ihre erste Bewährungsprobe schon hinter sich: Sie hatten 2008 den Ansiedlungs- und Gründungswettbewerb „Plug & Work“ von hannoverimpuls gewonnen. Verbunden war dieser Sieg vor allem mit praktischer Hilfe, zum Beispiel mit Firmenräumen an der Expo-Plaza.

Software-Entwicklung braucht jedoch Zeit und damit relativ viel Vorfinanzierung. Da Unternehmen in der Gründungsphase über wenige Sicherheiten verfügen, erhalten sie in der Regel keine Bankkredite. DAS nutzte zum Start die Finanzierung durch den hannover innovation fonds (hif), den hannoverimpuls 2008 gegründet hatte, um Kapital für junge Hightech-Unternehmen bereitzustellen. In der ersten Finanzierungsrunde waren auch die landeseigene Beteiligungsgesellschaft MBG und die KfW-Gruppe dabei.

Drei Jahre später stieg der Hannover Beteiligungsfonds (HBF) mit den Gründern ins Boot und übernahm durch Beteiligung auch einen Anteil der Risiken und Chancen. „Die Begleitung durch hannoverimpuls in den verschiedenen Unternehmensphasen war überlebenswichtig“, sagt DAS-Mitgründer Dr. Axel Völker heute in der Rückschau. „Da unser Unternehmen damals schneller gewachsen ist als geplant, haben wir die zweite Finanzierungsrunde in unterer siebenstelliger Höhe sehr gebraucht, um unsere Position am Markt aufzubauen“, ergänzt er.

Der HBF stellt Eigenkapital und Fremdkapital in der Regel in Verbindung mit weiteren Investitionspartnern zur Verfügung. Ob private oder institutionelle Partner — der HBF steht auch bei der Suche nach geeigneten Co-Investoren zur Seite. Das professionelle Fondsmanagement mit über 30 Jahren Erfahrung im Seed-Finanzierungsbereich gewährleistet EnjoyVenture. Auch bei Fragen zur Personalsuche, zur Unternehmensstrukturierung oder zur Kundenansprache sowie zu einer Anschlussfinanzierung werden so junge Unternehmen mit Wachstumspotenzial in der Region Hannover begleitet.

Ein Förderinstrument, das sich auszahlt: Heute gehören rund 30 Mitarbeiter*innen zu dem innovativen und engagierten Team der Data Assessment Solutions GmbH. Alle Darlehen der regionalen Wirtschaftsförderung wurden zurückgezahlt, die Beteiligung durch die Gesellschaft zurückgekauft. Inzwischen hat DAS seine intelligente Software bei zahlreichen Kunden installiert, das Unternehmen ist weiter auf Wachstumskurs, weitere neue Mitarbeiter*innen werden gesucht. Keine andere Region in Deutschland bietet jungen Technologieunternehmen eine so umfassende Finanzierungsunterstützung.


Invest-Impuls

Unter der Dachmarke Invest-Impuls investiert hannoverimpuls im Auftrag der Landeshauptstadt und der Region Hannover mit zwei eigenen Beteiligungsfonds in innovative technologieorientierte Startups. Im Portfolio sind bekannte Namen wie Connox, Grover, NewStore, mediaTest digital oder seinerzeit Fidlock und Hornet Security. Insgesamt wurden bisher 34 Unternehmen finanziert, weitere Beteiligungen sind in Planung.

Der Invest-Impuls vereint gleich zwei regionale Fonds (hannover innovation fonds und Hannover Beteiligungsfonds), einen für die Seed- und einen für die Startup-Phase. Er ist mit insgesamt 28 Millionen Euro ausgestattet. Junge Hightech-Unternehmen aus der Region Hannover können bis zu 1,5 Millionen Euro Beteiligungskapital erhalten. Fondsmanager ist die EnjoyVenture Management GmbH.

Kontakt: 

Dr. Bert Brinkhaus

Vahrenwalder Strasse 7, 30165 Hannover

0511 - 300 333 39


Data Assessment Solutions GmbH

Seit ihrer Gründung 2008 beschreitet Data Assessment Solutions (DAS) neue Wege für die effiziente Nutzung von Skills und Mitarbeiterkapazitäten in dynamischen Wachstumsbranchen – insbesondere für IT-Services- und Consulting-Unternehmen. DAS vereint mit seiner Software maschinelles Lernen und Datenanalyse. Durch die intelligente Nutzung vorhandener Daten erreicht DAS deutliche Effizienzsteigerungen und liefert Kunden eine verlässliche Quelle für alle Informationen zu Mitarbeiter*innen und Projekten. Heute gehören rund 30 Mitarbeiter*innen zu dem innovativen und engagierten Team der Data Assessment Solutions GmbH, die ihren Sitz in Hannover hat.

Kontakt:

Dr. Axel Völker

Misburger Str. 81b, 30625 Hannover

0511 - 474023 30

www.data-assessment.com