Menü öffnen

So gründet man heute!

Gründungsevent zu neuen digitalen Geschäftsmodellen, E-Commerce und Crowdfinanzierung am 17. Mai 2014

Die Startup-Szene ist im Umbruch: Neue Gründungsmethoden und -ansätze wie Crowdfunding, Lean Startup oder Solopreneurship vergrößern die Vielfalt und vereinfachen zunehmend die Möglich-keiten, ein Unternehmen zu gründen. Das Event „Gründen heute“ von hannoverimpuls am kommenden Sonnabend, 17. Mai 2014, zeigt die aktuellsten Trends für Startups auf und bietet frische An-sätze, mit denen man in den nächsten Jahren als Jungunterneh-merin und -unternehmer nicht falsch liegen sollte. 

Hannover, 15. Mai 2014.

Ausgehend vor allem von der jungen, digitalen Wirtschaft erobert eine neue Gründungskultur Deutschland. Mit hohem Tempo gehen hier Jungunternehmer ihr Startup-Vorhaben an und haben oft, trotz jungen Jahren, schon verschiedene Unternehmen gestartet. Denn Gründen in der digitalen Wirtschaft setzt auf andere Geschäftsmo-delle und bedarf anderer Voraussetzungen als in vielen anderen Branchen. Im Idealfall verläuft die Gründung schnell, schlank und risikoarm: Die Innovationszyklen sind sehr kurz, es braucht keine langwierigen Studien im Vorfeld, keine Entwicklung von industriellen Prototypen. Hier wird kreiert, direkt am Kunden getestet, das Produkt laufend optimiert - und auch Geld besorgt man sich auf anderen Wegen, wie z. B. über Crowdfunding.

Seit einiger Zeit vernetzt sich die (Digitale) Gründerszene in den Metropolen und trifft sich zum Austausch auf eigenen Events. Man schiebt Projekte an und arbeitet an neuen Geschäftsideen, die nicht selten direkt im Anschluss umgesetzt werden. Auch in Hannover ist diese neue Gründungskultur längst angekommen. Beim Gründungs-Event „Gründen heute“ am 17. Mai bringt hannoverimpuls die hiesige Gründungsszene zusammen, lässt erfolgreiche Startups über ihre Erfahrungen berichten und bietet Workshops zu den Themen Solopreneur, Crowdfunding, Internet of Things und E-Commerce.

Die Keynote kommt von Aydogan Ali Schosswald, der als „Digitales Wirtschaftswunder“ (GQ Magazin) gilt. Als Gründer und CEO der hy! Startup-Konferenz Berlin hat er ein internationales Netzwerk geschaffen, das Europas Startup-Industrie, Medien und Old Economy vernetzt.

Gründen heute – Den Aufwind nutzen

Sonnabend, 17. Mai 2014, 10:30–15:30 Uhr

Haus der Wirtschaftsförderung

Vahrenwalder Str. 7, 30165 Hannover

Weitere Infos zu Programm & Referenten: http://www.hannoverimpuls.de/_gwh-termine/veranstaltung.php?WE_ID=2513

 

Pressekontakt: insignis GmbH Christian Wiards Tel: 0511-33651561 Mob:0176-11651561 Mail: christian.wiards @insignis.de