Lokale Ökonomie

Wirtschaftsförderung im Stadtteil

Stärkung der lokalen Ökonomie in Hannover

Hannover zählt zu den bundesweit bedeutenden Einzelhandelsstandorten. Dem Einzelhandel in Hannover gelingt es insbesondere, Kaufkraft aus einem weiter gefassten Umland zu binden. Auch vor diesem Hintergrund sind die Interessensgemeinschaften und Gewerbetreibenden der Wirtschaftsförderung besonders wichtig.

Ziel der Interessens- oder Standortgemeinschaften ist, die Identifikation mit dem Stadtteil zu erhöhen und so die Unternehmen vor Ort zu stärken.

In Hannover bestehen mittlerweile rund 40 organisierte Gemeinschaften, in denen insgesamt ca. 1.600 Firmen aller Branchen aktiv sind. Durch das ehrenamtliche Engagement von Unternehmerinnen und Unternehmern vor Ort wird die Wettbewerbsfähigkeit der Firmen erhalten und ein wesentlicher Beitrag zur Aufrechterhaltung einer leistungsfähigen und kundenfreundlichen Nahversorgung erbracht.

Viele Aktivitäten der Interessensgemeinschaften wie Netzwerke und Kooperationsprojekte in den Stadtteilen werden von der Wirtschaftsförderung unterstützt.


Publikationen


Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!

Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019.

Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.