Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcenmodell

Selbstmanagement-Verfahren durch das Aufspüren unbewusster Wünsche und Bedürfnisse über Bilder

TERMIN(E): 26.08.2020 von 15:00 bis 18:30 Uhr
27.08.2020 von 15:00 bis 18:30 Uhr
28.08.2020 von 15:00 bis 18:30 Uhr
PREISE:
Teilnahmegebühr40.- €
ermäßigt durch die Koordinierungsstelle Frau und Beruf20.- €

Dreitägig - Leitung: Elisabeth Knelangen

Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) ist eine Methode, die durch Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich als Selbstmanagement-Verfahren entwickelt wurde.
Ihr „Filetstück“ ist das Aufspüren unbewusster Wünsche und Bedürfnisse über Bilder. Diese mit bewussten Absichten zu synchronisieren, legt ungeahnte innere Kraftquellen frei und lässt das, was wir tun, stimmig werden. 

ZRM® eignet sich hervorragend für Lebensumbrüche und berufliche Neuorientierung.

Inhalte:

  • Explorieren des Unbewussten über ressourcenaktivierende Bilder
  • Formulieren des eigenen Haltungsziels als Herzstück des ZRM-Prozesses
  • Entdecken eigener Ressourcen
  • Entwickeln einer Mini-Bewegung für den Alltag mit Embodiment
  • strategischer Einsatz der eigenen Ressourcen
  • spezifische Interventionen für den Alltag

 

Anmeldung

Info/Anmeldung: frauundberuf@region-hannover.de





Einrichtungen:
Datum: