Berufsperspektive 50plus

Modellprojekt Dialog in Arbeit

Verbesserung der Berufsperspektive für Fachkräfte über 50 Jahre.

Projektsteckbrief

Name

Modellprojekt Dialog in Arbeit

Dauer

01.01.2014 - 31.12.2014

Projektträger, Projektpartner

  • Projekt 50TOP! JobCenter Region Hannover
  • Region Hannover FB Soziales/ FB Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung

Zielgruppen

  • KMU in der Region Hannover, die vakante Stellen passgenau besetzen möchte und der Generation 50plus offen gegenüber stehen
  • Kunden/innen aus dem Projekt 50TOP!, die nach einer sozialversicherungspflichtige Anstellung suchen

Inhalte

Im Rahmen des Projektes können Betriebe Vakanzen und Anforderungsprofile an 50TOP! schicken, wonach geeignete Bewerber/innen ausgewählt werden.
Anschließend findet ein Workshop statt, in dem sich die Bewerber/innen und Betriebe persönlich kennen lernen. Ergänzt werden diese Workshops durch Vorträge und Diskussionen zu unternehmensrelevanten Themen.
Bei gegenseitigem Einverständnis von Unternehmen und Bewerber/innen, gibt es die Möglichkeit einer sich anschließenden Mentoringsphase im Unternehmen. Hier begleitet ein/e Mitarbeiter/in auf möglichst gleicher Arbeitsebene den/die 50TOP! Bewerber/in um die Eignung in der Berufspraxis zu prüfen.
Alternativ zu der Mentoringphase kann auch eine direkte Anstellung im Betrieb erfolgen.
Die Ansprechpartner/innen von 50TOP! stehen während der Workshop- und Praxisphase Unternehmen und Bewerber/innen zur Verfügung wenn es z.B. um Themen der finanziellen Förderung von Arbeitsverhältnissen durch das JobCenter geht.

Ziele des Projektes:

  • Erfahrungswerte sammeln und dokumentieren
  • Unternehmensansprachen bei dieser Art von Projekten effektiver gestalten
  • Die Zielgruppe der Langzeitarbeitslosen über fünfzigjährigen Unternehmen als Arbeitnehmer/innenpotenzial zugängig machen
  • Arbeitnehmer/innenmangel aktiv begegnen
  • Evaluation des Projektes


Publikationen


Ausbildungsmarketing - Sichtbar werden!

Programm der Workshopreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2019

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!