Menü öffnen

Modellprojekt Dialog in Arbeit

Berufsperspektive 50plus

Verbesserung der Berufsperspektive für Fachkräfte über 50 Jahre.

Projektsteckbrief

Name Modellprojekt Dialog in Arbeit
Dauer 01.01.2014 - 31.12.2014
Projektträger, Projektpartner
  • Projekt 50TOP! JobCenter Region Hannover
  • Region Hannover FB Soziales/ FB Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Zielgruppen
  • KMU in der Region Hannover, die vakante Stellen passgenau besetzen möchte und der Generation 50plus offen gegenüber stehen
  • Kunden/innen aus dem Projekt 50TOP!, die nach einer sozialversicherungspflichtige Anstellung suchen
Inhalte

Im Rahmen des Projektes können Betriebe Vakanzen und Anforderungsprofile an 50TOP! schicken, wonach geeignete Bewerber/innen ausgewählt werden.
Anschließend findet ein Workshop statt, in dem sich die Bewerber/innen und Betriebe persönlich kennen lernen. Ergänzt werden diese Workshops durch Vorträge und Diskussionen zu unternehmensrelevanten Themen.
Bei gegenseitigem Einverständnis von Unternehmen und Bewerber/innen, gibt es die Möglichkeit einer sich anschließenden Mentoringsphase im Unternehmen. Hier begleitet ein/e Mitarbeiter/in auf möglichst gleicher Arbeitsebene den/die 50TOP! Bewerber/in um die Eignung in der Berufspraxis zu prüfen.
Alternativ zu der Mentoringphase kann auch eine direkte Anstellung im Betrieb erfolgen.
Die Ansprechpartner/innen von 50TOP! stehen während der Workshop- und Praxisphase Unternehmen und Bewerber/innen zur Verfügung wenn es z.B. um Themen der finanziellen Förderung von Arbeitsverhältnissen durch das JobCenter geht.

Ziele des Projektes:

  • Erfahrungswerte sammeln und dokumentieren
  • Unternehmensansprachen bei dieser Art von Projekten effektiver gestalten
  • Die Zielgruppe der Langzeitarbeitslosen über fünfzigjährigen Unternehmen als Arbeitnehmer/innenpotenzial zugängig machen
  • Arbeitnehmer/innenmangel aktiv begegnen
  • Evaluation des Projektes