HY_live

Seine ikonische Architektur machte den niederländischen Pavillon zum Wahrzeichen der EXPO 2000. In Zukunft bieten die verschiedenen Ebenen Raum für eine neue innovative Art des Arbeitens. Für die Planung ist das renommierte Architekturbüro MVRDV aus Rotterdam beauftragt, dass den niederländischen Pavillon auch ursprünglich realisiert hatte. Um den Pavillon herum entstehen in der HY_live Loop rund 380 Mikroappartments, ergänzt um weitere Arbeitsflächen.
© Quelle: i Live EXPO Campus GmbH/Visualisierer: MACINA digital film
HY_live
Fertigstellung: Q4/2023
Investitionsart: Sanierung/Nachverdichtung/Neubau
Bürolage:  Expo Park
Flächen: 4.700 qm Büro (tlw. Co-Working), 370 Mikro-Appartments
Entwickler/Investor: i Live EXPO Campus GmbH

nach oben