Joachims Carrée

Das Büro- und Geschäftshaus in der Joachimstraße (22.255 qm Gesamtfläche) wurde ursprünglich 1969 von der Bundesbahn errichtet und bis zuletzt von der Deutschen Bahn genutzt. Die Getec Immobiliengruppe hat den Gebäudekomplex neben dem Hauptbahnhof bis zum Sommer 2021 grundlegend saniert. Hauptmieter ist nun der Fachbereich Jugend und Familie der Landeshaupstadt Hannover. Im Erdgeschoss zur Joachimstraße und zum Thielenplatz sind Einzelhandelsflächen entstanden.

Architekten: sp.a. schulze & partner.architekten

© Olaf Mahlstedt
Joachims Carrée
Fertigstellung: Q3/2021
Investitionsart: Sanierung
Bürolage:  City
Flächen: 17.600 qm Büro
Entwickler/Investor: Getec Immobilien GmbH
Nutzer: Stadt Hannover

Fotogalerie

nach oben