Roberta RegioZentrum Hannover
© may talentförderung

Angebote zum Mitmachen

Schülerinnen & Schüler

Wir bieten allen interessierten Schülerinnen und Schülern vom Einstieg ab 9 Jahren bis zum Abitur vielfältige Möglichkeiten, sich mit der Robotik zu beschäftigen. 

Alle Angebote sind schulformübergreifend, fortlaufend und beginnen mit Schnuppertagen. Die Schülerinnen und Schüler starten z. Zt. mit den Lego EV3’s, Arduinos und Raspberry Pis.

Unsere Naos sind für die erfahreneren Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die Franka Emika, ein sensitiver Industrieroboter, für die Oberstufenschüler.

Unsere Teams, die an internationalen Wettbewerben teilnehmen haben feste Trainingszeiten, entwickeln jährlich die "Roberta-Challenge" und präsentieren ihre Projekte oftmals auf Veranstaltungen.

Ein Teil der Angebote ist kostenpflichtig. Es können jedoch jederzeit Stipendien zur finanziellen Unterstützung beantragt werden.

Angebote

  • Schnupperkurse
  • AG's zur Umsetzung eigener Projektideen
  • Teamtraining: Teams haben feste Trainingszeiten, bereiten sich auf verschiedene Wettbewerbe z.B. WRO „World Robot Olympiad“  und "Roberta Challenge" vor und präsentieren ihre Projekte außerhalb der Wettbewerbszeiten auf Veranstaltungen, Messen etc.
  • Projekttage/-wochen, Wochenendworkshop, Ferienworkshops
  • "Roberta Scout": Schülerinnen und Schüler absolvieren eine Grundausbildung, die sich inhaltlich mit Konstruktion, Programmierung, Pädagogik und Projektplanung beschäftigt. Die Ausbildung wird durch das Fraunhofer IAIS zertifiziert.