Leitbranchen Wirtschaftsraum Hannover

Kreativwirtschaft

Informationen und Kennzahlen zur Kreativwirtschaft im Wirtschaftsraum Hannover.

  • 20.700 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (4,3% der Gesamtbeschäftigung)
  • Schwerpunkt Musikwirtschaft:
    • Hochschule für Musik Theater und Medien
    • bedeutende Akteure wie NDR Radiophilharmonie, Peppermint Park und Sennheiser
  • Zahlreiche Projekte und Veranstaltungen im Rahmen der UNESCO City of Music
  • Gründungszentrum HALLE 96 mit Büroflächen, Werkstätten und gemeinsamer Infrastruktur, Coworking Space und Maker Space "Hafven"
  • Netzwerk: kre|H|tiv Netzwerk e. V. als bundesweit am schnellsten gewachsenes und größtes Branchennetzwerk seiner Art sowie Digitales Hannover

Die Kreativwirtschaft in Hannover zeichnet sich durch ein sehr breites Spektrum aus. Sowohl digitale als auch Printmedien, Theater und Schauspiel sowie die Musik besitzen in der Region eine lange Tradition und sind z. T. weit über die Regionsgrenzen hinaus bekannt. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Standort Ende 2014 durch die Ernennung zur City of Music des UNESCO Creative Cities Networks zuteil.

Die Musikwirtschaft ist eines der bedeutendsten Segmente der Kreativwirtschaft in Hannover. Mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der Staatsoper, der NDR-Radiophilharmonie oder dem Peppermint Park auf dem Expo-Gelände gibt es bedeutende Akteure in der Region, die ein breites Genre unterschiedlicher Musikstile abdecken.

Die Branche besitzt eine überdurchschnittliche Beschäftigungsbedeutung und kann mit den führenden Standorten der Kreativwirtschaft in Deutschland wie München, Hamburg, Köln / Bonn oder Berlin mithalten.

Quelle: Region Hannover (Wirtschaftsreport 2016)


Publikationen


Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018

Seminarprogramm Frau und Beruf 2018

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2018.

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger