Klimaschutz in der Wirtschaftsförderung

Güterverkehr auf die Schiene

Unterstützung der Verlagerung des Güterverkehrs auf den Schienenweg.

Neue Gewerbeflächen für Güterverkehr und Logistikbetriebe sollten – neben einer guten Autobahnanbindung – möglichst an den Schienenverkehr und/oder die Wasserstraße angebunden sein.

Um im Güterverkehr (wieder) stärker den Schienenverkehr zu nutzen, benötigt die verladende Wirtschaft Zugang zu leistungsfähigen regionalen Logistikknoten. Dazu zählen vor allem die vier Binnenhäfen

  • Lindener Hafen,
  • Nordhafen,
  • Misburger Hafen und
  • Brinker Hafen

in Hannover sowie der Rangierbahnhof Seelze und der Flughafen in Langenhagen.

Mit dem Güterverkehrszentrum Megahub Lehrte baut die DB zudem bis Ende 2018 eine moderne Umschlaganlage (Straße/Schiene sowie Schiene/Schiene), die die Anbindung an die Seehäfen deutlich verbessern wird. Informationen über öffentliche Container-Ladeterminals sowie private Ladestellen bietet das Online-Portal Schienenzugang.

Gut vernetzt und informiert

Verladende Unternehmen mit Gleisanschluss können sich gut miteinander austauschen: Dazu wurde die  ERFA (Erfahrungsaustauschgruppe) Schienengüterverkehr der Region Hannover eingerichtet, die für ihre Mitgliedsunternehmen zweimal im Jahr Workshops durchführt und auch die Interessen der Unternehmen gegenüber der Politik vertritt. Über eine Online-Bibliothek haben die Mitglieder Zugriff auf eine Wissensplattform des Logistik-Kompetenz-Zentrums Prien (Bayern) und des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik (IML).


Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger

Bildungsreport 2018

Im Mittelpunkt des Bildungsreports steht die Entwicklung der Schüler- und Ausbildungszahlen an weiterführenden und beruflichen Schulen sowie die Darstellung aktueller Trends und Herausforderungen. Die Studie wurde Ende 2017 erstellt vom CIMA Institut für Regionalwirtschaft (CIMA IfR).

Immobilienmarktbericht - Aktualisierte Daten für 2017

Neue Büro- und Logistikimmobilien sorgen 2017 für steigende Umsätze 

Leitfaden Coaching Interkulturell

Wissensmanagement 2018 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen im Rahmen der Workshops die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements. Aktuelle Impulsvorträge, eine breite Diskussion und der Erfahrungsaustausch untereinander helfen Ihnen, Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis umzusetzen.

ÖKOPROFIT 2015/2016 - Broschüre