Modul3 Mit „Plan B“ zum Ziel

Schulische Abschlüsse an einer berufsbildenden Schule (BBS)

TERMIN(E): 04.11.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr
PREISE: kostenlos

Mitwirkende: Region Hannover, Berufsbildende Schule 14, Alice-Salomon-Schule Gruppengröße: 15 Plätze

Schülerinnen und Schüler, die sich ab Klasse 10 für eine berufliche Fachrichtung interessieren, haben an einer berufsbildenden Schule alternative Möglichkeiten zur gymnasialen Oberstufe. Die Fachoberschule Wirtschaft richtet sich beispielsweise an Schülerinnen und Schüler, die ein Studium mit einer wirtschaftlichen Ausrichtung anstreben. Darüber hinaus bieten Berufsfachschulen die Möglichkeit, eine berufsbezogene Grundbildung zu erlangen, um sich auf den Einstieg in eine duale Ausbildung vorzubereiten. Der Workshop vermittelt, wie Sie als Lehrkräfte Ihre Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf alternative Bildungswege an einer berufsbildenden Schule beraten können.:

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Überblick über das berufsbildende Schulsystem für Lernende mit Realschulabschluss
  • Exemplarische Bildungsgänge einer BBS: Höhere Handelsschule dual/dual plus und die Fachoberschule Wirtschaft der Berufsbildenden Schule 14
  • Weiterbildungsmöglichkeiten an einer BBS nach der Ausbildung (Fachschule Betriebswirtschaft)
  • Schülerinnen und Schüler stellen ihre Bildungswege an einer BBS vor
  • Wie berate ich Schülerinnen und Schüler, die sich für eine BBS interessieren?
  • Informationen zum Anmeldeverfahren der Region Hannover für BBSn

Ort und Anmeldung

Berufsbildende Schule 14

Anmeldung bis zum 28.10.2020 an beschaeftigungsfoerderung@region-hannover.de





Einrichtungen:
Datum: