Menü öffnen

Verein Technologie-Centren Niedersachsen

Die niedersächsischen Technologiezentren sind wirtschaftsfördernde Institutionen der kommunalen und regionalen Infrastruktur. Ziel der Zentren ist es, Existenzgründer und Technologie orientierte Startups durch eine adäquate Infrastruktur in Form von Raum und Technik zu unterstützen.

Ziel des Verein Technologie-Centren Niedersachsen

Der Verein setzt sich für eine zukunftsorientierte Ausstattung der Zentren ein und bietet den Mitgliedern eine gute Plattform zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Handeln. Der Verein sieht sich zudem als Interessenvertretung von ca. 700 Firmen mit ca. 3.500 Beschäftigten.

Die Zusammenarbeit mit allen innovationsorientierten Institutionen bringt durch die Verortung der 32 Zentren in der gesamten Fläche von Niedersachsen bedeutende Multiplikator Effekte.  Im Ergebnis werden die Innovationspotenziale der in den Zentren ansässigen Unternehmen nachhaltig unterstützt und hochwertige Arbeitsplätze  geschaffen.

Folgerichtig unterstützt das Land den Verein bei Maßnahmen und Projekten wie Gründungswettbewerben, Innovationskampagnen,  Preisverleihungen und Studien.

Aktuell werden die Projekte Innohand und IKN2020 vom VTN e.V. begleitet.