Digitale Lernhelfer aus Hannover: Spielerisch Erfolge sichern

Deutsch, Englisch oder Mathe: Die Aussicht auf Schul- und Lernstress nimmt so manchem Lehrenden und Lernenden bereits zum Auftakt die Lust auf das neue Schuljahr. „Das muss nicht sein“, sagen zwei hannoversche Startups. Ihre digitalen Lernhelfer vermitteln Wissen mit Spaß: Die Lernplattform „QuizCo“ und die Mathe-App „Maphi“ setzen aufs Spielen.

Spielen ist eins der menschlichen Grundbedürfnisse und macht Spaß. Wenn dabei auch noch – quasi zufällig – Wissen vermittelt und in unseren Köpfen gesichert wird, steht dem Lernerfolg auch im neuen Schuljahr nichts mehr im Wege. „Gamifizierung“ heißt das Schlagwort, auf das zwei hannoversche Startups mit ihren digitalen Lernangeboten setzen.

Maximilian Friedrich studiert Informatik an der Leibniz Universität Hannover. Gemeinsam mit Jacob Cordts und Wiebke Barth hat er verstanden, wie das Lernen von Morgen aussehen muss, damit niemand den Anschluss verliert: Zusammen haben sie die Lernplattform QuizCo geschaffen, die Bildung digitalisiert und neue Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden möglich macht. QuizCo ist eine Plattform mit mobiler Anwendung. Sie bietet zunächst für die Fächer Deutsch und Englisch die Möglichkeit, den eigenen Wissensstand zu kontrollieren, Lerninhalte mit Mitschüler*innen zu teilen sowie Lehrer*innen eine Analyse über den Wissenstand der Schüler*innen zur Verfügung zu stellen. Lerninhalte – angereichert durch Videos, Bilder und Audiodateien – unterstützt durch Gamifizierungen wie beispielsweise Quizformat, Wettkampfmodus oder Ranglisten, fördern die Motivation der Schüler*innen. Durch abrufbare Kontrollhilfen und -hinweise wird sichergestellt, dass es zu richtigen Ergebnissen und zu einer verlässlichen Selbstkontrolle der Schüler*innen kommt. Und das mit Spaß! Wer die richtige Antwort nicht gleich weiß, kann einfach online seine Freunde fragen. Das Team von QuizCo hat für sein Produkt bereits ein EXIST-Gründerstipendium, finanziert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF), erhalten und setzt mit seinem Angebot neben dem schulischen Lernen auch auf berufliche Weiterbildung. Seine Vision von der Zukunft des Lernens präsentiert es in den nächsten Wochen auf der Gamescom 2019 in Köln. Die Registrierung bei QuizCo ist kinderleicht. Es sind nur wenige Klicks nötig vom Download bis zum ersten gelernten Inhalt. So kann ohne Barrieren direkt gelernt und gequizzt werden.

„Mathe kann schön sein“, sagt Lars Melchior. Der Physiker ist einer von den drei Gründern der Edutapps GmbH, die uns Rechenmuffeln das Thema anschaulich und vor allem spielerisch vermitteln wollen. Ihre
Mathe-App „Maphi“ steht in den App-Stores zum kostenlosen Download bereit. Die Fünf-Sterne-Bewertungen aus aller Welt für die App belegen, dass auch Mathe unterhaltsam sein kann, und das Lernformat ankommt.

Den gesamten Content von Grundlagen der Mathematik über Bruchrechnen bis hin zu linearen Gleichungen haben die drei Unternehmer – Lars Melchior und Tobias Jahn sind Physiker, Christoph Stiller ist Betriebswirt – selbst programmiert. Das Prinzip der App ist einfach: Nutzer*innen rufen sich genau das Thema auf, welches sie üben und/oder lernen möchten. Und los geht’s: Bei den Grundrechenarten beispielsweise beginnt das Tutorial mit einfachen Übungen. Durch Tippen auf den Bildschirm wird die Aufgabe aktiviert und das System bietet mehrere Lösungen in Multiple-Choice an. Dabei gibt der Avatar „Maphi“, der an einen niedlichen Waschbären erinnert, Tipps, lobt richtige Antworten oder weist nochmal auf Hürden wie die Rechenregel „Punkt- geht vor Strichrechnung“ hin. Das verspricht autodidaktisches Mathelernen ohne Frusterlebnis.

„Über Gamifizierung lässt sich nicht nur Aufmerksamkeit generieren, sondern auch halten. Genau das, was im digitalen Zeitalter so wichtig ist“, sagt Dr. Adolf M. Kopp, Geschäftsführer von hannoverimpuls, über das Konzept der beiden Startups, die von der regionalen Wirtschaftsförderung Hannovers beraten und unterstützt werden.

Wer die neue Art des Lernens kennenlernen will, der sollte sich unbedingt QuizCo und die Mathe App Maphi im App-Store downloaden. So beginnt das neue Schuljahr mit Lust statt Frust!





Einrichtungen:
Datum: