© hannoverimpuls GmbH

Zentrum für Kreative

HALLE 96

Die Halle 96 bietet Schaffenden aus der Kultur- und Kreativwirtschaft die optimale Umgebung, sich zu entfalten, zu vernetzen und durchzustarten. Zwölf Teilbranchen wirken hier interdisziplinär und repräsentieren Hannovers florierende Kreativszene.

© hannoverimpuls GmbH

HALLE 96
3.000qm | 50 Büros | 7 Werkstätten | Parkplätze | Tiefgarage
Branchenschwerpunkt: Kreativwirtschaft
Standort: Hannover-Linden an der B6.

Etwa 2,4 Milliarden Euro Umsatz sowie rund 4.100 Unternehmen und Selbständige in kreativen Branchen zeigen die wirtschaftliche Relevanz der Kultur- und Kreativwirtschaft für den Standort Hannover. Die Halle 96 auf dem historischen Hanomag-Gelände bietet mit günstigen Büro- und Arbeitsflächen, gemeinsam genutzter Infrastruktur, Nähe zu Kooperationspartnern und erprobten Playern optimale Startbedingungen, um in der Kreativwirtschaft Fuß zu fassen.

© hannoverimpuls GmbH

Mit kre|H|tiv ist in der Landeshauptstadt darüber hinaus das größte Kreativ-Netzwerk Deutschlands etabliert. Interessenvertretung, Beratung, Fortbildung, Förderung, Vernetzung – Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für die Branche und den Einzelnen zu verbessern. Über 300 Akteure aus der Kreativwirtschaft profitieren bereits davon und sind Mitglieder des Netzwerks.

© hannoverimpuls GmbH

Die Kreativwirtschaft ist in zwölf Teilbranchen aufgeteilt: Musik, Kunst, Film, Design, Architektur, Software & Games, Buchmarkt, Presse, Rundfunk, Werbung, darstellende Künste und sonstige. Akteure und Kreativ-Unternehmen aus diesen Branchen finden in der Halle 96 seit Mai 2012 optimale Start- und Entwicklungsbedingungen für ihr Business.

Die Lage

Die Halle 96 liegt in Linden-Süd auf dem ehemaligen Hanomag-Gelände, dem größten Industriedenkmal Hannovers. Im Zuge der Umstrukturierung des Areals wurde zwischen Göttinger Straße und Hanomagstraße der Hanomaghof angelegt, auf dem sich das Zentrum für Kreative befindet.

Die Zufahrt erfolgt über Elfriede-Paul-Allee oder Hanomagstraße. Über die B6 ist die Autobahn A2 in 15 Minuten erreicht. Ab Hauptbahnhof beträgt die Fahrtzeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln etwa sieben Minuten.

© hannoverimpuls GmbH

Für den Routenplaner klicken Sie bitte auf das Bild

Für weitere Informationen zu Konditionen, Leistungen etc. oder für einen Besichtigungstermin sprechen Sie uns an!

Kreativwirtschaft in Hannover

  • knapp 4.100 Unternehmen
  • ca. 17.000 Beschäftigte -> Quelle // noch aktuell?
  • ca. 2,4 Milliarden Euro Umsatz
  • überwiegend Klein- und Kleinstunternehmen
  • überdurchschnittlich hoher Anteil Frauen
  • stärkste Teilsegmente: Pressemarkt, Werbemarkt


Publikationen


Ökoprofit Broschüre 2017-2019

Dokumentation der teilnehmenden Unternehmen

Logistikunternehmen in der Region Hannover

Logistische Kompetenz am Standort Hannover. Bedeutende Industrie- und Handelsunternehmen beliefern von der Region Hannover aus weltweit ihre Kunden oder beziehen global Vorprodukte zur Weiterverarbeitung.

Immobilienmarktbericht 2018 - Aktualisierte Daten Januar 2019

Glänzende Jahresbilanz für den gewerblichen Immobilienmarkt 2018. Ein Hoch auf dem Büromarkt / Logistikflächenumsätze auf Rekordkurs

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2019

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Ausbildungsmarketing - Sichtbar werden!

Programm der Workshopreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover