© Region Hannover

Sichtbar werden!

Ausbildungsmarketing

Workshopreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Sie wollen ausbilden, aber Ihre freien Ausbildungsplätze bleiben trotz Ihrer Ausschreibungen unbesetzt? Sie erhalten nicht genug passende Bewerbungen oder wissen nicht, wie Sie als Mittelständler Jugendliche erreichen sollen, die vor allem auf große und bekannte Namen fokussiert sind?

Unsere Workshop-Reihe gibt Ihnen Impulse und Informationen, die Ihnen helfen, systematisch Nachwuchs auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen und zu gewinnen.

Ziel der Workshop-Reihe ist es, kleinen und mittleren Unternehmen konkrete Tipps für die Umsetzung eines erfolgsversprechenden Ausbildungsmarketings zu geben. Neben Expertentipps zum jeweiligen Workshop-Thema steht auch die Erarbeitung von praktikablen Ideen für das eigene Unternehmen im Vordergrund. Die Workshop-Reihe lädt zur Vernetzung der Teilnehmenden untereinander ein.

Themen und Termine

  • DIENSTAG, 29.01.2019 - AUSBILUNGS- UND STUDIERENDEN-MARKETING

Referent: Jakob Osman, Agentur Junges Herz

Das Schlagwort „Ausbildungsmarketing“ umfasst viele Bereiche in Unternehmen und Aktivitäten, um junge Menschen auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Was umfasst Ausbildungsmarketing genau? Wie sehen Praxisempfehlungen aus? Unternehmen erfahren, wie sie Beispiele aus der Praxis in ihrem eigenen Unternehmen umsetzen können.


  • Donnerstag, 21.02.2019 - WIE TICKEN „JUGENDLICHE“?

Referent: Michael Jürgens, creativteam communications GmbH

Wer heute Azubis sucht, hat es mit der sogenannten „Generation Z“ zu tun. Es ist wichtig, diese Zielgruppe möglichst genau zu kennen, denn die Interessen und Vorgehensweisen dieser jungen Menschen entsprechen nicht mehr altbekannten Mustern. Wir erläutern Ihnen „Ihre“ Zielgruppe und erarbeiten, wie Sie als Unternehmen Ihre eigenen Rekrutierungsmethoden entwickeln können.


  • DIENSTAG, 19.03.2019 - AZUBIS GESUCHT UND GEFUNDEN! ABER WO UND WIE?

Referent: Christoph Creutzig

Jugendliche leben in virtuellen und realen Welten – zwischen Instagram und Schulalltag. Mehr Welten bedeuteten mehr Möglichkeiten, Jugendliche zu finden und anzusprechen. Welche Methoden haben sich in der Praxis bewährt? Wo lohnt sich welcher Aufwand für kleine und mittelständische Unternehmen?


  • DIENSTAG, 30.04.2019- AUSZUBILDENDE VON BEGINN AN BINDEN- WER FINDET DER BINDET!

Referent: Christoph Creutzig

Es gibt mehr Ausbildungsplätze als Bewerber/innen. Dies stellt Unternehmen vor die Herausforderung, ihre Azubis bereits vor Beginn der Ausbildung an sich zu binden. Was können Unternehmen in der Vorbereitungsphase der Ausbildung tun? Welche Maßnahmen sind auch unter Kosten- Nutzen-Gesichtspunkten sinnvoll?


  • Donnerstag, 23.05.2019 - REKRUTIERUNG VON A BIS Z – DER BLICK NACH INNEN

Referent: Jakob Osman, Agentur Junges Herz

Welche Ansprache ist für Jugendliche und jungen Erwachsenen adäquat? Wie sollte der Bewerbungsprozess gestaltet sein, um die Zielgruppen zu erreichen? Unternehmen sollten zunächst ihre internen Prozesse auf den Prüfstand stellen, um zu klären, ob sie den Anforderungen ihrer Nachwuchskräfte entsprechen.


  • Donnerstag, 20.06.2019 - MARKETING – DER BLICK VON AUßEN

Referenten: Matthias Schultze, Malerfachbetrieb Heyse GmbH & Co.KG

Was zeichnet mein Unternehmen aus? Dies ist die zentrale Frage, um die eigene Arbeitgebermarke (Employer Branding) näher zu beschreiben. Zugleich ist dies ein erster Schritt, um die Außenwahrnehmung des Unternehmens für junge Bewerber/innen attraktiver zu gestalten.

Ort, Zeit, Kosten und Anmeldung


Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2019

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Ausbildungsmarketing - Sichtbar werden!

Programm der Workshopreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover

Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019.

Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018