Startup-Impuls

Der Wettbewerb

Keine Sorge beim Ausarbeiten eurer Geschäftsidee. hannoverimpuls begleitet und unterstützt euch während des Wettbewerbs mit gezielten Beratungsangeboten, damit ihr euer Konzept ausarbeiten könnt. Ob Informationsveranstaltungen wie z.B. unsere Gründungsabende oder eine persönliche Beratung, hol dir Input und Tipps von unseren Experten*innen aus dem Bereich Gründung & Entrepreneurship

© hannoverimpuls GmbH

  

Der erste Schritt zur Teilnahme ist deine Registrierung. Danach hast du bis zum 12. Januar 2020 Zeit, deine Idee auszuarbeiten. Was ist das Besondere an deiner Idee? Für wen ist dein Produkt oder deine Dienstleistung gedacht? Wer sind deine Wettbewerber? Welche Lösung für ein Problem deiner Kunden bietest du?

Unterstützt wirst du bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen auf Wunsch durch einen Startup-Impuls-Coach und durch die Teilnahme an den Startup-Impuls-Veranstaltungen. Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 12.01.2020, 24 Uhr, im Teilnehmerbereich hochgeladen und dort jederzeit aktualisiert werden.

Anschließend werden bis zur Prämierung die Unterlagen in einem mehrstufigen Gutachtenverfahren bewertet.

Gutachtenphase: Die eingereichten Konzepte werden begutachtet und daraufhin überprüft, ob die formalen Anforderungen erfüllt sind. Die Bewertungskriterien für die der Gutachtenphase leiten sich aus dem "Leitfaden zu den Bewerbungsunterlagen" ab. Alle Teams und Solo-Starter*innen, die die Bewerbungskriterien erfüllt haben, erhalten ein Expertenfeedback zu ihren Ideen, um Stärken und Schwächen der Idee aufzudecken und das weitere Entwicklungspotenzial aufzuzeigen.

Juryphase: Die besten Geschäftsideen werden zur Prämierung vorgeschlagen. Eine Expertenjury trifft die endgültige Entscheidung über die Preisträger*innen des Wettbewerbs. Dabei spielt die Realisierbarkeit deiner Geschäftsidee in der Region Hannover eine wesentliche Rolle. Weitere entscheidende Faktoren sind die Darstellung der Lösung eines von dir skizzierten Problems sowie  , die Alleinstellungsmerkmale, das Geschäftsmodell, die Markteintrittsstrategie, die Kunden, der Markt sowie und der Gründer/die Gründerin bzw./ das Team.

Wie viele Ideen gewinnen und welche Preise in den jeweiligen Kategorien vergeben werden, erfahrt ihr hier.