Standort-App jetzt noch smarter

App to date:

Region Hannover. Smartes Update: Die Standort-App, mit der Landeshauptstadt und Region Hannover vor fünf Jahren als eine der ersten Wirtschaftsförderungen am Start waren, geht jetzt rundum erneuert online. Unter dem Titel „Hannover Wirtschaftsförderung“ sind ab sofort alle News und Angebote der Wirtschaftsförderungen von Region, Stadt und hannoverimpuls mobil abrufbar. Die neue Version steht sowohl für iOS als auch für Androidgeräte zur Verfügung.

Seit gut drei Jahren betreiben die Wirtschaftsförderungen von Landeshauptstadt und Region Hannover sowie hannoverimpuls das gemeinsame Wirtschaftsförderungsportal unter www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de. Mittlerweile kommen deutlich mehr als 30 Prozent der Zugriffe von mobilen Geräten.

Mehr Nutzerfreundlichkeit für mobilen Zugriff

Mehr Nutzerfreundlichkeit für mobile Endgeräte war daher die Motivation für den Relaunch der Standort-App: „Mit der neuen App bieten wir alle Standort-Informationen kompakt und komfortabel für Smartphones und Tablets“, so Ulf-Birger Franz, Wirtschaftsdezernent der Region Hannover. Denn obwohl auch das Wirtschaftsförderungsportal für die Ansicht auf mobilen Endgeräten optimiert ist, gestaltet sich der Zugriff über eine App deutlich einfacher als über einen mobilen Browser.

„Mit dem gemeinsamen Online-Portal bündeln wir bereits erfolgreich alle Angebote der Wirtschaftsförderungen unter einem Dach, diese Nutzerfreundlichkeit können wir unseren Kundinnen und Kunden nun auch für den mobilen Gebrauch anbieten“, freut sich Sabine Tegtmeyer-Dette, Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Hannover.

„Der Bedarf an mobilen Websites und Apps steigt weiter an. Nutzerfreundlichkeit für Kunden steht dabei an erster Stelle. Durch die neuen Features und optimierten Techniken der Standort-App gehören browserbedingte Komforteinbußen der Vergangenheit an“, ergänzt Dr. Adolf M. Kopp, Geschäftsführer von hannoverimpuls.

Komfortablere Dokumentenansicht

Vor allem bei den Veröffentlichungen aus den drei Wirtschaftsförderungen war ein Update angezeigt: Alle pdf-Dokumente sind jetzt über einen Online-Reader abrufbar. Sie lassen sich auf das Smartphone herunterladen – und wichtig: auch wieder löschen, um den Speicher nicht auf Dauer zu belasten. Über die neue App können Interessenten außerdem aktuelle Infos aus der Wirtschaftsförderung per Pushnews direkt empfangen. Sie erhalten automatisch jede neue Ausgabe der Publikationen direkt als Update sowie weitere Informationen zu interessanten Themen und Projekten rund um den Wirtschaftsstandort Hannover.

Abrufbar ist die App „Hannover Wirtschaftsförderung“ im Appstore der Mobilgeräte sowie im Internet unter www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/Apps.