© hannoverimpuls GmbH

Innovative App aus Norwegen

hannoverimpuls unterstützt bei Schulung von Pflegepersonal für Hannovers Corona-Behelfsklinik

In Rekordzeit haben die Region und ihre Partner*innen auf dem hannoverschen Messegelände ein Notfallkrankenhaus realisiert.

Ärzt*innen und Pflegekräfte könnten im Corona-Krisenfall in der temporären Behelfsklinik ihre Arbeit aufnehmen, wenn die anderen Kapazitäten Hannovers ausgeschöpft sind. Es wurde bereits begonnen, an mehr als 150 Personen das Schulungsprozedere und die Schulungsinhalte zu testen. Denn wenn es notwendig wird, müssen bis zu 1000 Menschen geschult werden und dieses in sehr kurzer Zeit. Entwickelt und umgesetzt wurde die App von Dossier Solutions aus Norwegen, einem der führenden Anbieter von cloud-basierten Kompetenz-Managementlösungen im Gesundheitsbereich. Dieses Unternehmen für den Standort zu gewinnen, ist hannoverimpuls ein wichtiges Anliegen.

Das Behelfskrankenhaus auf dem Messegelände mit 460 Betten für Covid-19-Patienten benötigt zum Start rund 1.000 qualifizierte Mitarbeiter*innen.

Aufgrund der hohen Personalnachfrage im Gesundheitssystem werden für die temporäre Klink viele Mitarbeiter*innen neu rekrutiert, die zwar pflegerisches Fachwissen mitbringen, aber für den besonderen Pflegebedarf von Corona-Patient*innen geschult werden müssen.

Umgesetzt wird die Fortbildung vom innovativen norwegischen Unternehmen Dossier Solutions, das mit seiner Dienstleistung bereits Expertise in Krankenhäusern Norwegens, Dänemarks, Schwedens und den USA gesammelt hat. Die interaktive App des Softwareanbieters ist passgenau auf den Bedarf von Krankenhäusern ausgerichtet und bietet Mitarbeiter*innen und Management Training-on-the-Job, Simulationen und mehr – und das zeit- und ortsunabhängig, da die Nutzer*innen einfach über ihr Smartphone oder den heimischen PC auf die Plattform zugreifen können. Das Management profitiert von der App über eine Echtzeit-Überwachung der Leistungsfähigkeit und des Fortbildungsstands des geschulten Personals.

Mit Unterstützung von hannoverimpuls und der mediq Innovation Experts GmbH aus Frankfurt wurde die Software zur Kompetenzentwicklung und Personalschulung in sehr kurzer Zeit ins Deutsche übersetzt und an den hannoverschen Bedarf angepasst. „Die Kooperation mit Dossier im Rahmen des Aufbaus der Behelfsklinik birgt neben der schnellen Umsetzung der notwendigen Qualifizierung des Fachpersonals auch die große Chance, das weltweit führende Unternehmen für Softwarelösungen im Medizinmanagement langfristig an die Region Hannover zu binden. Die Ansiedlung von Dossier wäre eine Stärkung des Medizinstandorts Hannover“, erläutert Doris Petersen, Geschäftsführerin von hannoverimpuls, die Unterstützung des Projekts durch die hannoversche Wirtschaftsförderung.

Eine der zentralen Herausforderungen für die Behelfsklinik besteht darin, sicherzustellen, dass ausreichend Personal die Kompetenzanforderungen erfüllt, um die Klinik im Notfall zu öffnen. Wir profitieren von Dossiers Erfahrung sowohl in der Gestaltung der Qualifizierungsplattform wie auch bei der Entwicklung von Inhalten“, sagt Iris Meyenburg-Altwarg, Geschäftsführung Pflege bei der Medizinischen Hochschule Hannover. Für die Zukunft versprechen sich die Mediziner*innen ein qualifiziertes Personalmanagement und schnelles Onboarding neuer Mitarbeiter*innen.

In nur wenigen Tagen haben Dossier und die Expert*innen der MHH die Schulungsplattform für das Personal der Behelfsklinik an den Start gebracht.

So können sich die Mitarbeiter*innen ab sofort auf ihre möglichen Aufgaben dort vorbereiten und bei späteren Auffrischungsschulungen immer auf dem neuesten Stand bleiben. Für das Management der Klinik bringt die neue interaktive App einen stets aktuellen Überblick über die verfügbaren Personal-Ressourcen und deren Qualifizierungsstand.

Die Behelfsklinik hat uns durch ihren agilen Arbeitsstil und ihre schnelle Reaktion wirklich beeindruckt. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit der MHH und regionalen Partnern bessere Wege zu entwickeln, um die optimale medizinische Versorgung bei der Pandemie zu sichern. Ein wichtiger strategischer Schritt im Kampf gegen Covid-19“, sagt Geir Arnhoff, CEO von Dossier Solutions.

In der Behelfsklinik in den Hallen 19 und 20 des hannoverschen Messegeländes können bei Bedarf bis zu 500 Corona-Patienten versorgt werden.


Dossier Solutions AS

Dossier ist ein weltweit führender Anbieter von cloud-basierten Kompetenz-Managementlösungen für Gesundheitssysteme. Mehr als 500.000 Beschäftigte im Gesundheitswesen haben sich bereits mit Plattformen von Dossier erfolgreich fortgebildet. Das Unternehmen mit Sitz in Norwegen will in der Region Hannover ansiedeln.

Kontakt: Dossier Solutions: Kari Huebner, +47 950 00 335






Einrichtungen:
Datum: