Ausbildungsvorbereitung im Verbund

Individuelle Vorbereitungs- und Unterstützungsangebote im Vorfeld der betrieblichen Ausbildung 

Projektskizze

  • Dauer: 1 Jahr
  • Beginn: 01.10.2018
  • Ende: 30.09.2019

Projektträger

Pro Beruf GmbH

Zielgruppen

arbeitslose Jugendliche

Inhalte/Ziele

Trotz der Verbesserungen auf dem Ausbildungsmarkt in den letzten Jahren haben längst nicht alle in der Region Hannover lebende jungen Menschen gute berufliche Startchancen. Regelmäßig müssen noch immer Jugendliche und junge Erwachsene an den Übergängen von Schule, Ausbildung und Beruf Erfahrungen des Scheiterns machen und gehen im so genannten "Übergangssystem" verloren. Gerade sozial benachteiligte und individuell beeinträchtigte Jugendliche können die hohen Ausbildungsanforderungen vieler Betriebe (noch) nicht erfüllen, sodass ihnen Ausbildungschancen verwehrt bleiben. Zudem haben kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit meist hohem Fachkräftebedarf nicht die Kapazitäten, Jugendliche mit Förderbedarf so zu unterstützen, dass eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Viele Ausbilder fühlen sich bei der Betreuung dieser Jugendlichen überfordert. Insbesondere die benachteiligten Jugendlichen sind dabei auf einen moderierten Eingliederungsprozess durch individuelle Vorbereitungs- und Unterstützungsangebote im Vorfeld der betrieblichen Ausbildung angewiesen. Durch eine enge Kooperation mit der Maler und Lackiererinnung Hannover, der Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereinigerhandwerks, der Bäcker-Innung Hannover und der Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt Hannover sowie mit gastronomischen Betrieben soll der Ansatz der seit 2012 erfolgreich umgesetzten kooperativen Ausbildungsvorbereitung durch die Pro Beruf GmbH für junge, bis 25-jährige Erwachsene fortgeführt werden.


Publikationen


Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!

Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019.

Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.