Erweiterung des Berufswahlspektrums

Panama

Erweiterung des Berufswahlspektrums durch Berufspraxis für Jugendliche besonderem Förderbedarf oder Migrationshintergrund

Projektskizze

  • Dauer: 1 Jahr
  • Beginn: 01.02.2019
  • Ende: 31.01.2020

Projektträger

Werk-statt-Schule e.V.

Zielgruppen

Jugendliche mit besonderem Förderbedarf oder Migrationshintergrund

Inhalte/Ziele

Mit dem Projekt „Panama“ soll insbesondere für die Zielgruppe der benachteiligten Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf und die Zielgruppe der Jugendlichen mit Migrationshintergrund das Berufswahlspektrum durch Berufspraxis erweitert werden. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in der Region Hannover kooperieren direkt mit dem Projekt, indem sie Praktika anbieten und den Jugendlichen so die Chance auf Einblicke in die Berufspraxis gewähren. Für die Unternehmen besteht die Chance, die Jugendlichen frühzeitig als potenzielle zukünftige Auszubildende kennenzulernen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch die Werk-Statt-Schule individuell bei ihrer Berufsvorbereitungsphase begleitet. Angesprochen werden im einjährigen Projektzeitraum insgesamt 30 Jugendliche. Sie verbleiben bis zu 12 Monaten in einem Programm mit offenem Zugang für neue Bewerber und Bewerberinnen und mit einer Auswahl an Förderinstrumenten, die auf die individuellen Bedürfnisse der Beteiligten zugeschnitten ist.

Kernziel des Projektes ist die passgenaue Vermittlung und Begleitung von mindestens 12 – 15 Jugendlichen in eine Ausbildung oder Beschäftigung.
Innovatives Alleinstellungsmerkmal im Projekt ist ein im Projekt verankertes befristetes 3-wöchiges Auslandspraktikum. Es dient dazu, die erworbenen Kompetenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu aktivieren und den eigenen Horizont unabhängig vom Elternhaus zu erweitern.


Publikationen


Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!

Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2019.

Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Immobilienmarktbericht 2018

Weiterhin auf Wachstumskurs: Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus

Trends und Fakten 2018

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsstandort Region Hannover 2018

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.