Jetzt bewerben

Gründungswettbewerb Startup-Impuls geht in eine neue Runde!

Sie haben eine unternehmerische Idee, die in der Region Hannover realisiert werden kann? Dann sollten Sie die Chance auf professionelles Feedback – und vielleicht sogar eine Auszeichnung beim 18. Gründungswettbewerb Startup-Impuls nicht verpassen! Der Wettbewerb von hannoverimpuls und der Sparkasse Hannover fördert die unternehmerische Umsetzung von guten Geschäftsideen. Ab sofort können sich Interessierte wieder bewerben um Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 10.01.2021.

Hannover, 04. November 2020.

„Jeder Schritt im Wettbewerb war für uns wie eine Erleuchtung! Unsere unternehmerische Idee ist innerhalb des Prozesses immer konkreter und besser geworden“, sagt beispielsweise Vidya Munde-Müller, CEO und Co-Founder der Givetastic Technologies UG. Im letzten Gründungswettbewerb hat ihr Team mit der Idee einer KI-gesteuerten Spenden-App für Unternehmen den 3. Platz sowie 11.000 Euro abgeräumt. Mittlerweile steht die Spenden-App, die das soziale Engagement von Unternehmen und Organisationen stärken will, kurz vor dem Markteintritt, hat in Testläufen bereits mehrere Firmen überzeugt und wurde jüngst auch von Hannovers Wirtschaftsjunioren mit dem Startup-Award ausgezeichnet. 

Der branchenoffene Startup-Impuls Gründungswettbewerb bietet Gründungsinteressierten eine Gelegenheit, ihre Geschäftsidee auf ihre Marktfähigkeit zu prüfen und zu einem Geschäftskonzept auszuarbeiten. Mithilfe eines vorbereitenden Beratungsprogramms und persönlichen Gründungscoachings sollen die Bewerber*innen auf den Weg in die Selbstständigkeit gebracht werden. Bei Startup-Impuls – einem der höchstdotiertesten regionalen Wettbewerbe – geht es wie auch das Beispiel von Givetastic zeigt, um mehr als ein Preisgeld. Die Gründer*innen profitieren auf ihrem Weg zum eigenen Unternehmen vom Know-how der erfahrenen Berater*innen und Expert*innen. Der Wettbewerb führt die Idee hin zum Konzept, zur Prämierung und auf den Markt. Das Ziel: die Unterstützung der Bewerber*innen bei der Gestaltung und Entwicklung der Geschäftsidee bis hin zum marktfähigen Geschäftsmodell. „Besonders Frauen fehlt oft das Selbstvertrauen zur Gründung“, beschreibt es Vidya Munde-Müller, „die positive Resonanz im Wettbewerb hat uns immens weitergebracht.“

Beim Startup-Impuls Gründungswettbewerb sind alle Personen, die frisch gegründet haben oder mit einer Gründungsidee in den Startlöchern stehen, genau richtig. Den Sieger*innen des Wettbewerbs winken Preisgelder, je nach Corona-Lage Trips zu internationalen Startup Hotspots, umfassende Beratungsleistungen und vieles mehr im Wert von über 100.000 Euro.

„Auch die aktuelle Corona-Krise hat uns allen noch einmal intensiv vor Augen geführt, wie wichtig Innovationen für die regionale Wirtschaft und unseren Alltag sind“, betont Doris Petersen, Geschäftsführerin von hannoverimpuls, die den 18. Gründungswettbewerb Startup-Impuls verantwortet: „Hannovers Gründungswettbewerb hat da nicht zuletzt durch das starke Netzwerk der Expert*innen schon viele Erfolgsgeschichten geschrieben.“

Auf die Teilnehmenden warten 2021 wieder Preisgelder von mehr als 100.000 Euro in drei Kategorien. Beim Hauptpreis gibt es insgesamt 50.000 Euro zu gewinnen. Im Fokus steht bei diesem Preis auch das internationale Potenzial der Geschäftsideen. So erhalten die drei Sieger*innen in dieser Kategorie auch eine Reise in einen der weltweiten Startup-Hotspots wie das Silicon Valley oder Tel Aviv. (Sollte die Reise wegen der Pandemie nicht stattfinden können, erhöht sich das Preisgeld oder werden diese durch andere Sachpreise ersetzt.)

Beim Sonderpreis „Solo-Start“ werden Gründende ausgezeichnet, die allein durchgestartet sind oder durchstarten wollen. Solo bezieht sich in diesem Fall auf die Anzahl der Gründenden – nicht auf die Zahl der Mitarbeiter*innen. Das beste Geschäftskonzept wird mit 10.000 Euro, zwei weitere Konzepte mit jeweils 2.000 Euro gefördert.

Für den Sonderpreis „Hochschule & Wissenschaft“ dürfen sich Gründungswillige, die direkt aus dem universitären Bereich kommen, bewerben. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Hinzu kommen individuelle Beratungsangebote im Wert von bis zu 10.000 Euro. Dieser Sonderpreis wird komplett von Gehrke Econ gesponsert.

Interessierte finden alle Infos unter www.startup-impuls.de

 

Die Partner des Gründungswettbewerbs Startup Impuls: