Leitbranchen Wirtschaftsraum Hannover

Wissensbasierte unternehmensnahe Dienstleistungen

Informationen und Kennzahlen zum Bereich der Wissensbasierte unternehmensnahe Dienstleistungen im Wirtschaftsraum Hannover.

  • 32.800 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (6,8% der Gesamtbeschäftigung) in Rechts-, Steuer- und Unternehmensberatung, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Werbung und Marktforschung
  • Bedeutende Unternehmen: Dependancen von Beratungsunternehmen wie PricewaterhouseCoopers, Deloitte, Ernst & Young
  • Etablierung eines Innovations- und Forschungscampus Hannover Garbsen bietet zukünftig weitere Potenziale, insbesondere für Unternehmenaus dem Ingenieurwesen

Die wissensbasierten unternehmensnahen Dienstleister umfassen unter anderem Anbieter in den Bereichen Beratung (Rechts-, Steuer- und Unternehmensberatung), Architektur- und Ingenieurdienstleistungen sowie Marketing.

Die Leitbranche der unternehmensnahen Dienstleistungen kann in der Region Hannover insgesamt eine sehr positive Beschäftigungsentwicklung (+28,0 %) verzeichnen.

Der Wissenschafts- und Technologiepark Hannover-Marienwerder bietet optimale Standortbedingungen für Unternehmen aus dem Bereich der wissensintensiven unternehmensnahen Dienstleistungen. Im TECHNOLOGIE ZENTRUM sind junge Unternehmen und Start-ups mit Bezügen zur Produktionstechnik und den optischen Technologien beheimatet. Die räumliche Nähe zum Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) und weiteren Forschungseinrichtungen ermöglicht eine enge Verzahnung mit der Wissenschaft.

Die Etablierung eines Innovations- und Forschungscampus Hannover-Garbsen mit den Entwicklungspolen PZH sowie Wissenschafts- und Technologiepark bietet weitere Wachstumspotenziale für  Unternehmen der wissensbasierten unternehmensnahen Dienstleistungen, insbesondere aus dem Bereich der Ingenieurdienstleistungen.

Quelle: Region Hannover (Wirtschaftsreport 2016)


Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger

Working in Hanover - Guide for non-EU nationals

Are you from a non-EU country and studying for a degree or doctorate in Hanover? Are you considering working in the region once you graduate? Our advice is to look into this early on – you can start job hunting while you are still completing your degree or doctorate.

Bildungsreport 2018 - Endbericht Langfassung

Ein Gutachten der CIMA, Institut für Regionalwirtschaft GmbH im Auftrag der Region Hannover

Bildungsreport 2018

Im Mittelpunkt des Bildungsreports steht die Entwicklung der Schüler- und Ausbildungszahlen an weiterführenden und beruflichen Schulen sowie die Darstellung aktueller Trends und Herausforderungen. Die Studie wurde Ende 2017 erstellt vom CIMA Institut für Regionalwirtschaft (CIMA IfR).

Immobilienmarktbericht - Aktualisierte Daten für 2017

Neue Büro- und Logistikimmobilien sorgen 2017 für steigende Umsätze 

Leitfaden Coaching Interkulturell

Wissensmanagement 2018 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen im Rahmen der Workshops die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements. Aktuelle Impulsvorträge, eine breite Diskussion und der Erfahrungsaustausch untereinander helfen Ihnen, Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis umzusetzen.

ÖKOPROFIT 2015/2016 - Broschüre