Mikromobilität

Im Zuge wachsender Ballungsräume, intensiv genutzter Infrastrukturen und damit verbundener CO2-, Schadstoff- und Lärmemissionen rücken kleinere Fahrzeuge und Transportmittel zunehmend in den Fokus von Stadtplanern, Konsumenten und Anbietern. Hierbei ergeben sich neue ko- und multimodale Mobilitätskonzepte, die sowohl technologische Entwicklungen als auch passgenaue Dienstleistungen erfordern.

Kontakt

hannoverimpuls
Olaf Daebler
Projektleiter Branchenentwicklung
hannoverimpuls GmbH
nach oben